Eine Kohlmeise

… und nur eine Kohlmeise Parus major von mehreren, die mit dem Herbstbeginn im Garten wieder stärker in Erscheinung treten und herumhuschen, nachdem andere Singvogelarten nun weniger präsent sind:

2020-09-25 LüchowSss Garten Kohlmeise (Parus major)

Die Kohlmeise war vorher auf Futtersuche im Strauch unterhalb und sass anscheinend Probe auf einem Futtergestell, das momentan nur eine Wasserschale hält, später dann wieder Futterzylinder und Meisenknödel.
Foto vom 25. September 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

19 Gedanken zu “Eine Kohlmeise

        • Ich muss sagen, ich bin ganz froh, dass sie und ihre Jungen sich etwas zertreut haben. Meine Bademeistertätigkeiten während der heissen Tage, die vielen 10-Liter-Eimer Wasser, die ich vier- bis fünfmal täglich herumgetragen habe, und die vermutete Fresstätigkeit so vieler Spatzen in der Insektenpopulation auf meinem vergleichsweise doch dafür kleinen Gartenflecken brauchte dringend Entlastung.
          Im Winter sind sie vermutlich alle wieder da, aber zwischenzeitliche Erholung tut mal not.

          Gefällt 1 Person

  1. Allerliebst und so dekorativ :-) An manchen Tagen sind sie sehr aktiv hier, dann wieder weniger. Oft wird hin und hergeflattert, der reinste Meisenzirkus. Brrrt, zzzt, flsch, husch, sssst, klong (eine Nuss, die zu Boden ging ;-)

    Gefällt 2 Personen

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.