Blaumeise auf Wohnungssuche

Diese Blaumeise Cyanistes caeruleus entdeckte ich bei der Besichtigung des Nistkastens aus recht grosser Entfernung und nur mit der Taschenkamera zur Hand, aber weil ich sie nicht stören wollte, und damit sie nicht denken sollte, der Kasten sei unsicher, habe ich mich mit den Umständen so begnügt: Die Meisenfotos sind vom 29. März 2021, „quer„Blaumeise auf Wohnungssuche“ weiterlesen

Märzkälte

Die seit dem letzten Vollmond herrschende Märzkälte hält noch immer an. Auch die vergangene Nacht hatten wir wieder Frost und trotz Sonnenschein und blauem Himmel war es auch mittags im Garten noch ungemütlich kalt. Etwas zu finden, was ich nicht schon Tage zuvor fotografiert hätte, war nicht einfach. An der Eiche entdeckte ich aber neu„Märzkälte“ weiterlesen

Meisen im Schneegestöber

Zum Glück für die Vögel ist es etwas wärmer geworden, das Fett der Meisenknödel und Fettblöcke wird langsam wieder weicher. Aber ausgerechnet die kleinen Vögel empfinde ich als besonders unerschrocken, wenn das Wetter ungemütlich ist. Die Spatzen hatten sich während des dichten Schneefalls verkrochen, die Meisen nicht. Gestern fotografierte ich im dichten Nachmittags-Schneegestöber diese beiden„Meisen im Schneegestöber“ weiterlesen