Wilder Lauch, 2x

Er ist immer noch da, der wilde Lauch, der im April in grünen Locken aus dem Boden kommt, wie > hier anzusehen, und später eine grüngeschlängelte Frisur auf den knubbeligen rosigen Köpfchen trägt, weil die Brutzwiebelchen bereits auf dem Stängel schon austreiben: Vermutlich handelt es sich um Schlangen-Lauch Allium scorodoprasum . Ausserdem war ich froh„Wilder Lauch, 2x“ weiterlesen

Die Tagpfauenaugen sind zurück.

Seit der zweiten Juliwoche kamen allmählich täglich mehr  Falter in den Garten zu beobachten, auch erfreulich viele Tagpfauenaugen Aglais io, vor allem vom Wilden Dost Origanum vulgare angezogen: Das Foto ist von heute Mittag, am  18. Juli 2021 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Heidenelken auf den Wieseninseln im Garten

Die Heidenelken Dianthus deltoides im Garten sind in diesem Jahr erfreulich zahlreich geworden haben. Sie blühen schon seit Anfang Juni, zwar nur mit kleinen Blüten, aber die leuchten mit ihrem intensiven Pink allerdings um so stärker aus dem Bewuchs der Wieseninseln heraus: Seit Anfang Juli werden sie auch endlich von Zitronenfaltern Gonepteryx rhamni und Dickkopffaltern„Heidenelken auf den Wieseninseln im Garten“ weiterlesen