Mal wieder ein Blick auf die Birken im Garten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die beiden von den Dürresommern geschädigten Birken Betula pendula im Garten überraschen mich gerade durch unerwartete Vitalität. Der im Vergleich zu den letzten vier Vorjahren regenreiche Frühling tut ihnen offensichtlich wohl.

Die links stehende Birke hat schon zahlreiche vertrocknete Äste eingebüsst und weist inzwischen auch Pilzbefall auf, aber ihre Stammausschläge wandern inzwischen von unten bis in die verkahlten Bereiche zum noch immer grünen Wipfel hinauf: es bleibt spannend. Bei der zweiten, immer schon grösseren und breiteren Birke zeigen sich set dem letzten Jahr keine weiteren vertrockneten Zweige und Äste, und das empfinde ich als vorläufig beruhigend.
Fotos vom 23. Mai 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Vögel mit kalten Füssen

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Zur Zeit sind die Nächte meistens frostig, und am Morgen gibt es Reif und Eis auf den Vogeltränken, die von der Sonne erst aufgetaut werden müssen, wenn es welche gibt, so wie gestern im Laufe des Vormittags.

2021-03-05 LüchowSss Garten Ringeltaube (Columba palumbus) + vereiste Vogeltränke (1)

Morgens um zehn Uhr kam eine Ringeltaube Columba palumbus und fand statt Wasser nur einen vollständig harten Eisklotz. Nachdem die Taube in mit dem Schnabel ein bisschen am Rand herumgepickt hat, flog sie wieder fort.

2021-03-05 LüchowSss Garten Ringeltaube + vereiste Vogeltränke (2)

Vormittags um elf Uhr hatten zwei Feldsperlinge Passer montanus mehr Glück, denn die Sonne hatte das Eis bereits teilweise aufgelöst. Zum Trinken genügt es schon, aber zum Baden noch nicht, da gab es noch einen Eisbuckel.

2021-03-05 LüchowSss Garten Feldsperlinge (Passer domesticus) auf teilweise gefrorener Vogeltränke

Am Morgen konnte man das Phänomen auf allen Vogeltränken beobachten, dass es nicht einen ebenen Eisspiegel gab, sondern darin eine ungleichmässige Erhebung, höher als der Rest. Wer weiss, wie das kommt?

Die Fotos sind vom Morgen und vom Vormittag des 5. März 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Eiliger Schwanzmeisen-Besuch im Garten

Allgemein, Garten | Garden

Vorgestern gab es mal wieder am frühen Nachmittag einen der überraschenden und stets eiligen Schwanzmeisen-Besuche im Garten, die sich am Fettblock, der im Garten in den Zweigen des Feldahorns hängt, satt futterten.

2021-03-04 LüchowSss Garten Schwanzmeisen (Aegithalos caudatus) am Fettblock

Es war nur eine kleine Gruppe Schwanzmeisen Aegithalos caudatus, und nur zwei von ihnen blieben zum Fressen, die anderen flogen in den Nachbargarten davon. Aber ich konnte die beiden durch mein Fenster gut beobachten.

2021-03-04 LüchowSss Garten Schwanzmeisen (Aegithalos caudatus) am Fettblock (4)

Wahrscheinlich sind es Exemplare einer Mischform der dunklerköpfigen mitteleuropäischen Unterart Aegithalos caudatus europaeus mit der weissköpfigen nord- bzw. osteuropäischen Unterart Aegithalos caudatus caudatus.

2021-03-04 LüchowSss Garten Schwanzmeisen (Aegithalos caudatus) am Fettblock

Diese Mischformen teilt man in vier Typengruppen, und mit ihren leicht dunkel schattierten, aber eher weissen Köpfchen gehören sie der caudatus-ähnlichen Unterartvariante Typ CE an > siehe Wikipedia.

2021-03-04 LüchowSss Garten Schwanzmeisen (Aegithalos caudatus) am Fettblock

Die Fotos habe ich am 4. März 2021 durch das Fenster im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder der Galerie zum vergrössern anklicken.

Frost und Nebel

Allgemein, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

-3°C Frost und dämmeriger Nebel erwarteten mich heute früh, als ich mit Bongo zum ersten Mal hinausging. Trotzdem nahm ich die kleine Taschenkamera mit, für ein paar Eindrücke. Weite Sicht wäre etwas anderes, der dichte Nebel liess nicht einmal einen Schimmer erkennen, alles wirkte vollkommen stumpf:

Alles hatte einen weissen, frostigen Überzug vom Reif, wie die Kätzchen der Asch- oder Grauweide Salix cinerea. Eine kleine Gruppe zurückgekehrter Stare Sturnus vulgaris sangen trotzdem schon in den bereiften Zweigen der Birke im Garten, oberhalb der Wieseninsel. Die Blüten der Zaubernuss Hamamelis x internmedia sahen aus wie bezuckert:

Die Fotos sind vom Morgen des 2. März 2021, aufgenommen zwischen Viertel vor und Viertel nach acht Uhr, im Garten und ausserhalb davon, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken. Der Frost ist auch jetzt, um zehn Uhr, noch immer nicht verschwunden.

Graubraun

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die allzu jäh frühlingshaften Tage des Februar endeten schon einige Tage vor dem Vollmond. Seither herrscht wieder ein kühles, sonnenloses Graubraun. Selbst das Amselweibchen wirkt dabei mehr grau als braun.

2021-03-01 LüchowSss Garten morgens weibl. Amsel (Turdus merula)

Die weibliche Amsel Turdus merula im noch winterschläfrigen Feldahorn Acer campestre habe ich gerade durch das Fenster fotografiert, am 1. März 2021, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Fliegen mit Frühlingsgefühlen

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

In der vergangenen, mittags sonnenwarmen Woche fielen mir besonders die vielen Fliegen auf, an Feldsteinen, Hauswand, Holz, trockenen Blättern am Boden oder an der rotblühenden Zaubernuss:

Bei der kleinen Fliege rechts am blühenden Zweig der roten Zaubernuss-Sorte Hamamelis x intermedia wage ich gar keine Bestimmung, die grössere mag zur selben Art gehören, wie die auf dem trockenen Efeublatt Versammelten: Grauschwarze Hausfliegen Polietes lardarius sind gerade besonders häufig, wobei ich auch das nur annehme.
Die Fotos sind vom Mittag des 25. Februar 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

Sie haben den Purpursalbei zum Fressen gern

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Diese winzigen, kaum 3 mm langen, blaugrün-metallischen Käferchen mit den langen Fühlern haben den Purpursalbei Salvia officinalis ‚Purpurea‘ zum Fressen gern und nagen deshalb Löcher in die Blätter:

2021-02-24 LüchowSss Garten Purpursalbei + Blattkäfer (evt. eine Chrysolina spec.)

Ohne Nahlinse wären sie so nicht zu erkennen. Möglicherweise handelt es sich um Verwandtschaft der wesentlich grösseren Minzeblattkäfer, also auch ein Mitglied der Blattkäfer-Familie Chrysomelidae. – Das Foto ist vom Mittag des 24. Februar 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Siebenpunkt

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Diesen Siebenpunkt-Marienkäfer Coccinella septempunctata und weitere Artgenossen entdeckte ich zwischen den vergammelnden Weintrauben- und Blätterresten unterhalb der spanischen Reben; derzeit ist dort wahrscheinlich eine der wärmsten und geschütztesten Stellen im Garten:

2021-02-24 LüchowSss Garten Siebenpunkt-Marienkäfer (Coccinella septempunctata)

Dass ausgerechnet die Siebenpunkte die bisher einzige Art sind, die ich in den vergangenen Wochen zu Gesicht bekommen habe, setzt meine Beobachtung vom vorigen Jahr fort, dass auf einmal nicht Asiatische Marienkäfer in der Überzahl sind, zumindest bei mir im Garten waren sie es 2020 nicht. – Das Foto ist vom Mittag des 24. Februar 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.