Wiesen-Flockenblumenblüten mit Besuch

Die älteste Staude der Wiesen-Flockenblumen Centaurea jacea habe ich vor über drei Jahren im Topf gekauft und auf der ältesten Wieseninsel ausgepflanzt. Seither legt sie jedes Jahr an Umfang zu und zieht viele Hummeln, Wildbienen und Falter an. Aber nach zwei Monate unermüdlichen Blühens ist für diesen Sommer ist ihre beste Zeit vorüber.

2020-08-01 LüchowSss Garten Wieseninsel mit Wiesen-Flockenblume (rechts vor Rainfarn)

Weil die langen Stängel umsinken, habe ich sie teils gestützt, teils abgeschnitten, damit die niedrigeren Pflanzen nicht darunter plattgemacht werden. Auf dem Bild 1 ist die Wiesen-Flockenblume ohne Markierung kaum zu finden. Aber die immernoch erscheinenden, wenigen Blüten werden immernoch gern besucht:

2020-07-31 LüchowSss Garten Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea) + männl. Steinhummel (Bombus lapidarius)

Auf Bild 2 ist es eine männliche Steinhummel Bombus lapidarium, die man an ihrem zusätzlichen gelben Pelzkragen und Schöpfchen auf der Stirn von den Weibchen ihrer Art unterscheiden kann. Bild 3 zeigt zwei sehr viel kleinere Gewöhnlichen Maskenbienen Hylaeus communis gemeinsam auf einer noch ziemlich frischen Blüte sitzend:

2020-07-31 LüchowSss Garten Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea) + Gewöhnliche Maskenbienen (Hylaeus communis)

Die reifen Samen verteile ich optimistisch über verschiedene andere Flächen, aber auf diese natürliche Art vermehren sie sich kaum, dadurch sind bisher in drei Jahren nur zwei weitere Pflanzen entstanden. Die Fotos sind vom 31. Juli und vom 1. August 2020, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

4 Gedanken zu “Wiesen-Flockenblumenblüten mit Besuch

  1. Der lässt inzwischen auch nach, der Oregano, aber er hält bestimmt noch eine Woche durch. Die Bienen und Hummeln bekommen inzwischen ein ganz gutes Lippenblütlerangebot vom Bergbohnenkraut, von dem ich dieses Jahr mehr gepflanzt habe. Das fängt erst später an zu blühen.

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr schön, wie die Maskenbienen durch die Blüte staksen :-) Lustig, bei mir versäen sie sich ganz gut. Ich habe dieses Jahr einige neue Pflanzen mehr. Wie das immer so zustande kommt. Ich denke nicht, daß hier Ameisen beteiligt sind.

    Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.