Wiesen-Flockenblumenblüten mit Besuch

Die älteste Staude der Wiesen-Flockenblumen Centaurea jacea habe ich vor über drei Jahren im Topf gekauft und auf der ältesten Wieseninsel ausgepflanzt. Seither legt sie jedes Jahr an Umfang zu und zieht viele Hummeln, Wildbienen und Falter an. Aber nach zwei Monate unermüdlichen Blühens ist für diesen Sommer ist ihre beste Zeit vorüber. Weil die„Wiesen-Flockenblumenblüten mit Besuch“ weiterlesen

Wiesen-Flockenblumen Mitte Juli

Die Wiesen-Flockenblumen Centaurea jacea haben in zwischen auch schon eine einmonatige Blütezeit mit Trockenheit, Wind, und Regen hinter sich, aber blüht noch immer mit zahlreichen Blüten weiter. Weil es aber in letzter Zeit fast immer dieselben Insekten waren, habe ich sie seltener fotografiert und der Wind hat das Seine dazu beigesteuert, dass mir nur wenige„Wiesen-Flockenblumen Mitte Juli“ weiterlesen

Wiesen-Flockenblumen Ende Juni / Anfang Juli

Bilder aus den vergangenen eineinhalb Wochen von der Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea und ihren Besuchern auf der Wieseninsel – besonders der diesen Sommer so seltene Schmetterlingsgast hat mich sehr gefreut.   Die Fotos in der Galerie habe ich zwischen dem 29. Juni und heute Mittag, am 9. Juli 2020 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg,„Wiesen-Flockenblumen Ende Juni / Anfang Juli“ weiterlesen

Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume

Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea auf der Wieseninsel haben sich in diesem Jahr schon zehn Tage früher geöffnet als im vorigen Sommer: da war es am 27. Juni 2019 > hier. und diesmal am 17. Juni 2020. Auf den vier Bildern ist die Entwicklung immer derselben Blüte über sechs Tage zu sehen:  „Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume“ weiterlesen

Acker-Witwenblume und Wiesen-Flockenblume

Mai und August waren immer die Monate der Mahd: in früheren Jahrzehnten konnte man mit Selbstverständlichkeit davon ausgehen, dass eine im August gemähte Wiese noch einmal emporwächst und grosszügig blüht, aber in diesen beiden trockenen Jahren 2018 und ’19 ist das Tempo so deutlich gedrosselt, dass manche Pläne zur Versorgung von Wildbienen & Co. mit„Acker-Witwenblume und Wiesen-Flockenblume“ weiterlesen

Skabiosen-Flockenblume

Nach einer recht kurzen Blüte im Juni lässt sich die Skabiosen-Flockenblume Centaurea scabiosa überaschend noch einmal blicken: Skabiosen-Flockenblume Centaurea scabiosa mit Besuch von einer Ackerhummel Bombus pascuorum, aber auch diese späten Augusttage waren anscheinend zu heiss und die Blüten halten nicht lange, es sind aber auch kaum Insekten da, die sich interessieren. Anfang September scheint„Skabiosen-Flockenblume“ weiterlesen

Die Wiesen-Flockenblume hat ihren grossen Auftritt gehabt

Ziemlich genau vor einem Monat öffneten sich die ersten Blüten der üppigen Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea-Staude auf der Wieseninsel, wie > hier zu sehen, und nun verblüht sie zusehends; nur noch wenige Insekten suchen zwischen den zapfenähnlichen braunen Gebilden noch die wenigen purpurn-weissen Blüten auf:   Auf diesen drei Bildern sieht man eine Honigbiene Apis mellifera,„Die Wiesen-Flockenblume hat ihren grossen Auftritt gehabt“ weiterlesen

Hummel, nach Regen

Eine vom Regen durchnässte Erdhummel Bombus terrestris auf der Blüte einer Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea:   – für mich ist das immer wieder ein rührender Anblick, auch wenn ich nicht erklären kann, wieso eigentlich. Die Fotos sind vorige Woche im Garten nach einer Regennacht entstanden, am 12. Juli 2019, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Etwas grösser„Hummel, nach Regen“ weiterlesen

Gelbe Hosen

Auf der hochgewachsenen und reich blühenden Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea auf der Wieseninsel habe ich diese mit goldgelben gelben Pollenhosen „bekleidet“ schnell in den Blüten kreiselnde Wildbiene beobachtet:   Es ist eine Braunbürstige Hosenbiene Dasypoda hirtipes nach Fabricius 1793, synonym als Rauhfüssige Hosenbiene Dasypoda altercator nach Harris 1780 oder auch Dasypoda plumipes nach Panzer 1797 bezeichnet.„Gelbe Hosen“ weiterlesen

Wieder die Wiesen-Flockenblume

Alle guten Dinge sind drei und dies ist heute zum dritten Mal ein Beitrag mit Fotos von der > zuvor schon erwähnten, üppigen Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea auf der Wieseninsel: Die kleine dunkle Wildbiene vertrug sich gut mit der Mondfleckschwebfliege Eupeodes lapponicus – bei so kleinen Insekten ist genug Platz für mehr als eines. Ich kann„Wieder die Wiesen-Flockenblume“ weiterlesen

Geschubse auf der Wiesen-Flockenblume

Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume auf der Wieseninsel hatten sich kaum geöffnet, da stürzten sich die begeisterten Insekten darauf, als gäbe es nichts Besseres, es kam sogar zu Geschubse zwischen einer Seidenbiene und einer Dunklen Erdummel wegen einer besonders begehrten Blüte:   Zu den Bildern 1-4: Die Dunkle Erdhummel war zuerst da, auf der Blüte,„Geschubse auf der Wiesen-Flockenblume“ weiterlesen

Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume

Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea auf der anderen Wieseninsel haben sich geöffnet: Die Pflanze ist 2018 aus im Jahr zuvor auf einer Wiese in der Nähe selbst gesammelten und ausgestreuten Samen gewachsen, und hat sich dieses Jahr zu einer prächtigen und umfangreichen Staude entwickelt. Sie wächst viel höher und kommt auch mit einer„Die ersten Blüten der Wiesen-Flockenblume“ weiterlesen

Skabiosen-Flockenblume im Garten

Die Skabiosen-Flockenblume Centaurea scabiosa auf einer der Wieseninseln im Garten beginnt zu blühen. Sie hat sich nicht von allein in der Wieseninsel angesiedelt, ich habe sie tatsächlich nach Fehlschlägen mit Saatgut als Jungpflanze gesetzt und inzwischen zeigt sie sich das zweite Jahr wieder und jedesmal ein wenig umfangreicher. Die Beliebtheit der Blüten bei den Insekten„Skabiosen-Flockenblume im Garten“ weiterlesen