Taubenschwänzchen am Regentag

Selbst bei dämmerigem Wetter und leichtem Regen unterwegs:

Ein Taubenschwänzchen Macroglossum stellatarum an magentafarbenen Schmetterlingsflieder-Blüten Buddleja davidii im Garten. Anscheinend macht ihm Feuchtigkeit auf den Flügeln weniger aus als den Tagfaltern mit der grösseren Flügelfläche, die sich wegen des Niederschlags alle verkrochen hatten.
Fotos vom Nachmittag des 27. September 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte das Bild anklicken.

9 Gedanken zu “Taubenschwänzchen am Regentag

    • Das denke ich auch immer wieder, Thomas, denn auch wenn besonders diese Blüten eine sichere Anziehungskraft auf Taubenschwänzchen haben, heisst das noch längst nicht, dass ich schnell genug bin.

      Erstkommentare im Blog werden immer erst in die Warteschleife verschoben – darum hat es bei dir nicht sofort Erfolg angezeigt. Ab jetzt läuft’s :-)

      Liken

    • Ich bilde mir auch gern ein, es sei über die Tage dasselbe Tier, nur sind die Taubenschwänzchen einfach zu schnell, um wie bei den langsameren Tagfaltern im Sitzen bestimmte Flügelmarken wiedererkennen zu können.

      Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.