Die Elfenkrokusse verblühen

Die frostigen Nacht- und sogar Morgen- und Vormittagstemperaturen der vergangenen Märzwochen haben den Elfenkrokussen Crocus tommasinianus die Insektengäste weitgehend verwehrt. Weder lassen sich Honigbienen blicken, noch konnte ich eine Hummel daran beobachten. Sie verblühen fast ungenutzt.

Nur wenige, kälteträge Gewöhnlichen Sandbienen Andrena flavipes besuchen derzeit die teils schon von Frost und Regenwetter ermattenden und verblühenden Elfenkrokusse: Die Fotos sind vom vom Nachmittag des 16. März 2022, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

2 Gedanken zu “Die Elfenkrokusse verblühen

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.