Ein Spatzen-Paar beim Baden

Während ich letztens den Parasol Nr. 2 fotografierte, plätscherte es auf einmal leise neben mir, und eine kaum merkliche Kopfdrehung mit vorsichtigem Schielen zur Seite offenbarte mir die Verursacher: ein Pärchen Haussperlinge Passer domesticus vergnügte sich, kaum zwei Meter entfernt von mir, in der gusseisernen Vogeltränke. Zuerst schraken sie trotzdem auf, als sie bemerkten, dass„Ein Spatzen-Paar beim Baden“ weiterlesen

Heidelibelle am Boden

Eine Heidelibelle landete am kühlen, windigen Vormittag im Schutz eines trockenen, braunen Apfelblattes am Boden und hielt sich dort längere Zeit auf, als bräuchte sie die Ruhepause, vielleicht kältebedingt. Ich konnte sogar hineingehen und die Kamera holen. Es ist wieder ein Weibchen der Gemeinen Heidelibelle Sympetrum vulgatum: Foto vom 19. Oktober 2020, aufgenommen im Garten,„Heidelibelle am Boden“ weiterlesen

Herbst!

Vorgestern lief ich noch bei + 30°C im Leinenkleidchen herum, gestern war tagsüber immer noch T-Shirtwetter, und Stare und Schwalben sind zwar aufbruchbereit, aber noch da. Doch heute Nacht ist die Bruchstelle zwischen Sommer und Herbst zutage getreten. Für die vergangene Nacht waren zwar nur ohnein schon überraschende +5°C statt der bisherigen +7 bis +11°C„Herbst!“ weiterlesen