Wespen im Garten

Sie hatten einen späten Start in diesem anfangs so kühlen Frühling,  erst seit Mitte Mai liessen sich erste  Wespen im Garten blicken, und täglich mehrere sehe ich sogar erst seit Ende Mai, wie auch jagende Hornissen, die umhersausen. Doch bisher gibt es bei uns in diesem Jahr noch wenig Wespen zu beobachten, und auch noch„Wespen im Garten“ weiterlesen

Hornissen vs. Wespe

Sowohl Wespen als auch Hornissen patrouillieren zur Zeit tief über dem Boden, krabbeln sogar zwischen Gräser und unter Kräuter. So erbeutete diese Hornisse Vespa crabro eine der Kurzkopfwespen Vespula spec., obwohl Hornissen weder unverwundbar noch immun gegen deren Stiche sind: Hornissen registrieren aber individuelle Erfahrungen; durch wiederholte Erfolge spezialisieren sich manche sogar auf die Wespenjagd.„Hornissen vs. Wespe“ weiterlesen

Nachtkerzen-Blüten mit und ohne Insektenbesuch

Es gibt noch Blüten der Gewöhnlichen Nachtkerze Oenothea biennis im Garten, und ihre Leuchten kommt nun, wo andere Blüten weniger geworden sind, noch mehr zur Geltung. Ihre Blüten, aber auch die hohen Stängel und Blätter bieten vielen verschiedenen Insekten einen geeigneten Aufenthalt.   … und das bei jedem Wetter, Tag und Nacht. – Die Fotos„Nachtkerzen-Blüten mit und ohne Insektenbesuch“ weiterlesen