Eine Foto-Runde durch die Felder

Allgemein, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Vorige Woche, als die Sonne schien, ging ich eine Runde durch die Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, nur mit der Kamera, ohne Bongo, denn den liess ich wegen der längeren Wegstrecke zuhause.
Der endlich mal wieder blaue Himmel war von vielen Flugzeug-Kondensstreifen durchzogen, die zum Teil sogar Schatten warfen. Richtung Nachmittagssonne war der Himmel dunstiggelb gefärbt, typisch für einen Winternachmittag im Januar zwischen drei und vier Uhr.

Mit Hopfenranken behängte Bäume wie die Schwarzerle finde ich auch im Winter schön und ich besuchte auch wieder die mit Pflaumen-Feuerschwamm und Moos besetzte alte Schlehe mit ihrer Hopfengardine, und die abgestorbene Eberesche mit den mutmasslichen, hellbraunen Austern-Seitlingen und gelbgrünen Flechten.
Als rote Farbtupfer mussten Hundsrosen-Hagebutten dabei sein, die zartfarben verschleierten Nachmittagssonne, verschiedenen Wegverläufe, Baumreihen und der Königshorster Kanal. Bilder von Rehen, Höckerschwänen, Tundra-Saatgänsen und Kranichen, die ich traf, zeigte ich schon im Laufe der letzten Tage, heute sind einige davon an den richtigen Stellen ergänzend eingefügt. – Fotografiert habe ich all dies am 21. Januar 2021 zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken!

Lagernde Höckerschwäne

Allgemein, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Es gibt eine beliebte Lagestelle für Vögel in der Feldmark, wo sich alljährlich gern durchziehende Wildgänse, Kraniche, Stare, Drosseln, Kiebitze und Schwäne niederlassen, um einige Tage zu verweilen.

2021-01-21 bLüchow + Banneick Höckerschwäne (Cygnus olor) + Tundra-Saatgänse (Anser fabalis rossicus) (2)

Diesmal traf ich dort  Höckerschwäne Cygnus olor, und im Näherkommen und beim Fotografieren entdeckte ich gleich nebenan ein paar Tundra-Saatgänse Anser fabalis rossicus, beide Arten als Wintergäste.

2021-01-21 bLüchow + Banneick Höckerschwäne (Cygnus olor) (5)

Es mögen vielleicht an die 20 Höckerschwäne gewesen sein, aber sie sassen so breit verteilt auf dem Feld, dass es auf dem Foto nur eine Reihe weisser Vögel ergab, darum habe ich nur einzelne Grüppchen herangezoomt.

2021-01-21 bLüchow + Banneick Höckerschwäne (Cygnus olor) + Tundra-Saatgänse (Anser fabalis rossicus) (6)

Fotografiert am 21. Januar 2021 bei Banneick, zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, auf einem Feld nahe des Königshorster Kanals bzw. Jeetzelkanals jenseits des Bahndamms, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Die letzten Oktoberfotos

Allgemein, Bongo | the dog, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Diese letzten Oktoberfotos aus der vorigen Woche sind auf einem Spaziergang mit Bongo mit einer inzwischen zehn Jahre alten Digitalkamera entstanden, die ich beim Kruschten wiedergefunden habe, aber nicht mehr wusste, ob sie eine technische Macke hatte, oder in der Schublade nur nach hinten geraten ist, weil es neuere und bessere gab.

2020-10-29 bei Lüchow Spaziergang (1x6)

Um ein paar herbstliche Eindrücke mit nachhause zu nehmen, hat es gereicht: von gelben, braunen und graugrünen Herbstlättern auf dem Weg, blaubereiften Schlehenfrüchten, einer ersten Nacktschnecke, die ich seit langem zu Gesicht bekam, immernoch blühenden Weissen Taubnesseln, gemischt bunten Bäumen am Wegrand und Bongo, der ein bisschen dutzig auf dem Weg herumstand und den Blättern beim Fallen zusah.
Das war am 29. Oktober 2020, die Fotos der zusammengesetzten Bildtafel sind in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland entstanden, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Paarlauf

Allgemein, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Die nordischen Feldgänsescharen rasten nicht mehr auf den Flächen, auf denen ich sie wochenlang immer wieder beobachten konnte. Stattdessen üben sich dort nun bereits einander verbandelte Graugänse Anser anser im harmonischen Paarlauf und schreiten dabei ab, wo sie diese Brutsaison miteinander bleiben wollen:

2020-02-15 LüchowSss unterwegs Graugänse (Anser anser) beim Paarlauf (1x2)

Sie üben sich ganz offensichtlich in Flitterwochen-Harmonie, und werden, wenn es dann soweit ist, eine Familien gründen. – Fotos von gestern Vormittag, 15. Februar 2020 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen, aus etwas grösserer Entfernung herangezoomt.

Aus der Ferne gesehen

Allgemein, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Hier sind noch weitere Fotos von gestern Vormittag, vom Nieselregenspaziergang, mit rastenden Feldgänsen, äsenden Rehen und einem weiss leuchtenden Silberreiher. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken:

Leider habe ich die Scharen der nordischen Wildgänse und die äsenden Rehe nur aus der Ferne gesehen, weil in allzugrosser Nähe Hubschrauberlärm die Tiere verstörte und die Vögel immer wieder zum Auffliegen alarmierte:

Einige nicht vorzeigbare, aus der Weite stark herangezoomte Bilder haben mir immerhin verraten, dass es sich um eine gemischte Reisegesellschaft aus Graugänsen, Blässgänsen und Bohnen- bzw. Saatgänsen handelte. – Fotos vom 13. Januar 2020 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Lagernde Schwäne

Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

2019-12-09 b. LüchowSss unterwegs (3) Schwäne

Eine Höckerschwan-Gesellschaft Cygnus olor verschiedener Altersgruppen, Wintergäste auf einem Feld nahe des Königshorster Kanals bzw. Jeetzelkanals jenseits des Bahndamms zwischen Lüchow und Wustrow, fotografiert am Morgen des 9. Dezember 2019 in der Feldmark bei Banneick, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Unter beobachtenden Augen

Allgemein, Bongo | the dog, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Auch wenn die sonntagsstille, unter Hochnebel dahindämmernde November-Landschaft fast leblos wirkt, …

… gibt es darin doch immer einige beobachtende Augen, die auch den geringsten Bewegungen folgen.

Espen, Rehen, gelbes Feldahornlaub und Bongo bei Banneick – Fotos vom 17. November 2019, zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Blätter, Bäume, Bongo

Allgemein, Bongo | the dog, Natur | Nature, Unterwegs | Out and About

Wie die Bilder zuvor sind diese hier vom gerade vergangenen Sonntag, drei Fotos mit Augenmerk auf Blätter, Bäume und Bongo, der bei den Novembertemperaturen auf einmal wieder das Spazierengehen für sich entdeckt hat.

 

Die Frostnächte der vergangenen Woche haben den meisten Birken, ein Gutteil der Blätter genommen und den Rest gelb gefärbt, aber entlang der meisten Wege stehen immer noch mehr Bäume grün belaubt: vor allem Eichen und Feldulmen halten noch daran fest. Vielleicht kommen ihnen durch den noch arbeitenden Gesamtstoffwechsel die Regenfälle und die bessere Bodenfeuchte wirksamer zugute, als wären sie schon in der Ruhe.
Fotos vom 3. November 2019 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.