Wegwarten-Himmelblau

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Faszinierend am Wegwarten-Blau ist, dass es sich wie beim Himmelsblau nach Tageszeit und Wetterlage verschieden nuanciert. Man kommt in Versuchung, die Fotos um der ästhetischen Gesamterscheinung miteinander willen anzupassen, aber ich habe dem Jucken in den Fingern widerstanden, und die Verschiedenheit zwischen Aufnahmen im Schatten bzw. bei wolkigem Himmel und Schönwetter und Sonnenschein nicht angeglichen.

Auch die verschiedenen Insektenarten kommen nicht bei allen Lichtverhältnissen gleich häufig, um an den blauen Wegwarten-Blüten Nektar und Pollen zu suchen. Gerade die grösseren Wildbienen und Honigbienen scheinen ausgesprochene Sonnenliebhaberinnen zu sein, Schwebfliegen kommen fast immer, Pollen fressende Käfer gelegentlich, Hummeln tummeln sich hingegen woanders und besuchen die Wegwartenblüten nur selten. Nicht bei allen Wildbienen habe ich auch einen Namen dazu parat.

Die Fotos sind zwischen dem 3. und 11. Juli 2021 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Die Wegwarte hält aus

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die Wegwarte Cichorium intybus, die sich in die roten Zweige des Sibirischen Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ schmiegt, hat schon einige frostige Nächten und Tage ausgehalten; vielleicht geniesst sie mildere Umgegungstemperaturen:

2020-11-29 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus) + Rotholz-Hartriegel (Cornus alba 'Sibirica')

Das Foto ist vom 29. November 2020, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen, aber es sieht heute, am 6. Dezember 2020, erstaunlicher Weise immer noch gleich aus.

Der Purpur-Hartriegel als Spatzen-Lieblingsplatz

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Fast immer sitzen kleine Grüppchen von Spatzen bzw. Haussperlingen Passer domesticus in den roten Zweigen des Sibirischen bzw. Rotholz- oder auch Purpur-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘, auch wenn sie blattlos und kahl sind.

2020-11-08 LüchowSss Garten Rotholz- bzw. Sibirischer Hartriegel (Cornus alba 'Sibirica') + Haussperlinge (Passer domesticus)

Für sie und andere Vögel sind besondere Attraktionen darin die hohen und trockenen Wegwartenstängel Cichorium intybus voller reifer Samen, sogar im November noch mit vereinzelten, blauen Blüten.

Ausserdem geniessen sie das Sitzen in der Sonne, wie ich ihren Anblick in den roten Zweigen, besonders vor blauem Himmel. – Die Foto sind vom 8. November 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Blaublütig

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Blaublütig, aber nicht adelig, nicht veredelt zur Gartenpflanze, sondern auch wild schön, selbst spät noch im November blühen sie in den Wieseninseln – Wegwarten, Natternkopf und Glockenblumen.

 

Die Wegwarte oder Zichorie Cichorium intybus lehnt sich geschickt an schützende Zweige, wie hier die vom Rotholz-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ und macht die Blüten nicht mehr ganz so gross. Auch der Gewöhnliche oder Blaue Natternkopf Echium vulgare kann es doch nicht ganz lassen, die vergrauten Stängel tragen nach wie vor kleine blaue Lichter an den Enden. Statt im September aufzuhören, blühen die Rundblättrigen Glockenblumen Campanula rotundifolia weiter; wegen ihrer kleinen rundlichen Grundblätter unmittelbar am Boden heissen sie so, die oberen Blätter an den Stängeln sind lang und schmal.

Fotos sind vom 3., 7. und 11. November 2020, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Wegwarte, immernoch

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die Wegwarten-Pflanze Cichorium intybus im Garten blühen noch immer, und auf sehr verschiedenene Weise. Junge Wegwartenpflanzen im Gras blühen auf durch das Mähen kurzen Stängeln im Gras- und Kräutergrün:

2020-09-29 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus)

Blaue Blütentupfer im Gras sind selten, davon hätte ich gern mehr. Die himmelblauen Blüten kommen auch immer wieder frisch und neu aus dem alten braunen Zweiggewirr der älteren Stauden hervor.

2020-09-29 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus)

Mit den kürzeren Tagen halten sie nun sogar bei bedecktem Himmel und bei Regen die Blüten offen, sparen nicht mehr an Energie, sonder nutzen jede Gelegenheit, vielleicht noch das eine oder andere Insekt anzulocken – clevere Natur.

2020-09-26 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus)

Nun, da schon ein Sechstel des Oktobers vergangen ist, zeichnet sich ein Nachlassen ab, wie man auf dem jüngsten und letzten Foto vom heutigen Morgen sieht, zusammen mit dem sich entblätternden Rotholz-Hartriegel:

2020-10-06 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus) + Rotholz-Hartriegel (Cornus alba ‚Sibirica‘ )

Die ersten drei Fotos sind noch vom 26. und 29. September, das vierte vom Morgen des 6. Oktober 2020, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Blauer Himmel, Purpur-Hartriegel und ein Spatz

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Den Anblick fand ich schön, den Spatzen vor dem Himmelblau, mit bunten Hartriegelblättern und -zweigen, von zahlreichen geflügelten Blattläusen umschwirrt und von trockenen Wegwartenstängeln überragt:

2020-09-29 LüchowSss Garten Haussperling + Rotholz-Hartriegel + Wegwarte

Der Haussperling Passer domesticus im Sibirischen bzw. Rotholz- oder auch Purpur-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ pickte von beidem, den Blattläusen wie den Samen der Wegwarte Cichorium intybus, die sich vorher im roten Laub versteckt hatte. Die vorüberkamen hatten im Sommer immer sehr gestaunt, wie der Hartriegel blaue Blüten haben konnte. – Foto vom 29. September 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Von A wie Aspirin bis Z wie Zichorie

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Septemberblüten im Garten, von A wie Aspirin bis Z wie Zichorie, zwischen Rosa und Himmelblau:

Fotos vom 22. bis 28. September 2020 aus dem Garten, zum Teil regennass, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Wegwarte

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die grosse, inzwischen schon strauchähnliche Wegwarten-Pflanze Cichorium intybus im Garten hat immer noch blaue Blüten zu bieten, aber inzwischen noch mehr reifende Samen, und lockt damit Spatzen an:

2020-09-22 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus) + 4 Haussperlinge (Passer domesticus), eingekreist

Auf Bild 1 sind vier Haussperlinge Passer domesticus zu sehen, aber im wirren Gezweig so schwer zu finden, dass ich sie eingekreist habe. Der herangezoomte Spatz von Bild 2 ist einer von ihnen, oben sitzt er ganz links am Rand:

2020-09-22 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus) + Haussperling (Passer domesticus)

Die inzwischen dunkler himmelblauen Blüten bleiben nun ganztags geöffnet. Sie werden immer noch gern von Honigbienen Apis mellifera besucht, die dort Nektar und die sehr hellen, weisslichen Pollen sammeln.

2020-09-18 LüchowSss Garten Wegwarte (Cichorium intybus) + Honigbiene (Apis mellifera)

Wenn die Spatzen einfallen, verscheuchen sie mit ihrem Geflatter und dem eiligen Herumturnen die Insekten. Die Bienen warten lieber, bis das ganze Geschaukel wieder aufhört.
Fotos vom 18. und 22. September 2020, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.