Verschiedene Schwertlilien im Garten

Zu den Schwertlilien gehören sie alle, die Gartensorten wie die wilden Sumpf-Schwertlilien, daher bekommen sie einen gemeinsamen Artikel mit Blüten und Insektenbesuchern, beginnend mit den Sumpf-Schwertlilien Iris pseudacorus, Nachkommen aus dem ehemaligen Gartenteich meiner Eltern von Anfang der 70er Jahre. Gelbe Sumpfiris sind bei Insekten die beliebtesten Schwertlilien. Ohne Teich genügt ihnen zum Dasein auch„Verschiedene Schwertlilien im Garten“ weiterlesen

Wieder mal die Akeleien

Inzwischen zeigen sich weitere blühende Akeleien Aquilegia im Garten und ich habe auch Blüten mit anderen Formen und Farbschattierungen wiedergefunden. Da sind die blassrosa, fast weissen Blüten und die etwas dunkleren, die sowohl Purpur- als auch Violetttöne ins Rosa mischen, und an denen auf Bild 2 und 3 gerade eine Honigbiene die Hörnchen aufbeisst, um„Wieder mal die Akeleien“ weiterlesen

Die Bauerngarten-Bartiris blühen im Garten

Diese Galerie habe ich den hell und dunkel blauvioletten Farbtönen der Bauerngarten-Bartiris gewidmet, von denen sich nun täglich mehr Blüten im Garten öffnen. Besonders gefällt mir die Stelle vor den spanischen Weinreben, wo die Bauerngarten-Bartiris nach und nach Gesellschaft bekommen von Flachs, Klatschmohn und hohen Gräsern. Man sieht der Galerie vermutlich meine Begeisterung an, weil„Die Bauerngarten-Bartiris blühen im Garten“ weiterlesen

Der Niederliegende Ehrenpreis in seinem 4. Jahr

Den Niederliegenden Ehrenpreis Veronica prostrata mit den kleinen, wasserblauen Blüten fand ich im Frühling 2018 auf einem Weg, wo immer Ausgezupftes über den Gartenzaun fliegt. Damals nahm ich nur ein kleines Pflänzchen mit und pflanzte es auf der trockendsten Wieseninseln im Garten. Seitdem hat er sich gut entwickelt und bildet ein dichtes Büschel, wie man„Der Niederliegende Ehrenpreis in seinem 4. Jahr“ weiterlesen

Kleiner Kohlweissling und Gundermann

Auch Kleine Kohlweisslinge  Pieris rapae besuchen gelegentlich die blauvioletten Blüten vom Gundermann Glechoma hederacea. Zwar hatte ich im April schon bei dem raren Schönwetter einige Exemplare fliegen sehen, dennoch sind dies die ersten Fotos dieser Art in diesem Jahr, wobei es hier in Feld und Garten bisher insgesamt wegen des kühlen und regnerischen Wetters den„Kleiner Kohlweissling und Gundermann“ weiterlesen

Quer durch den Garten im Mai: Blau und Blauviolett

Durch den Regen und das warme Wochenende hat sich die vorher so langsame Entwicklung endlich beschleunigt. Diese Galerie habe ich dem Thema Blau und Blauviolett gewidmet und weil es sich so ergab, sind nicht nur Pflanzen in der Galerie zu sehen, sondern auch eine echte Blaumeise und ein Keramikvogel, der auf seinem Stab eine Pflanze„Quer durch den Garten im Mai: Blau und Blauviolett“ weiterlesen

Gartenfarben: Purpur und Rot

Die purpurnen und roten Farbtöne der letzten Apriltage bekommen hier einen gemeinsamen Auftritt:   Die Fotos sind sämtlich zwischen dem 25. und 30. April 2021 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken*. *dann bzw. in der richtigen Blog-Ansicht verschwinden auch die lästigen weissen Schriftzüge,„Gartenfarben: Purpur und Rot“ weiterlesen

Grosse Dunkle Erdhummel-Königin, kleine Wiesenhummel-Königin

Die erste Königin der Dunkle Erdhummel Bombus terrestris sah ich schon vor mehreren Wochen, recht häufig, wenn Flugwetter war und dann auch deutlich verschieden gefärbte Individuen im Garten unterwegs, die viel kleineren Wiesenhummeln Bombus pratorum hingegen erst ein- oder zweimal, zuletzt vor wenigen Tagen : Die Wiesenhummel bzw. Kleine Waldhummel Bombus pratorum war weniger als halb„Grosse Dunkle Erdhummel-Königin, kleine Wiesenhummel-Königin“ weiterlesen

Wollschweber und Gundermann

„Wollschweber und Gundermann“ könnte ein netter Firmenname sein, oder sogar eine TV-Serie mit zweien, die berufsbedingt nicht voreinander weglaufen können, so dass … nein. Es geht um das fliegende Plüschkügelchen namens Grosser Wollschweber Bombylius major, das bei schönem Wetter nun wieder graubraun-pelzig und putzig mit vorgestrecktem Rüssel im Garten umherfliegt, um diesen dann bevorzugt den„Wollschweber und Gundermann“ weiterlesen

Bunte Käfer-Vielfalt im Garten

Eine bunte Bildersammlung von der Käfer-Vielfalt auf verschiedenen Blüten und Blättern im Garten:   Alles, was zählt, sind dabei die Angebote von Pollen und eine schöne Auswahl potentieller Beuteinsekten, für diejenigen unter ihnen, die so etwas mögen, z.B. die Marienkäfer. – Foto vom 30. Mai bis zum 9. Juni 2020 im Garten, Lüchow im Wendland,„Bunte Käfer-Vielfalt im Garten“ weiterlesen

Bienenkäfer lieben Vielfalt

Der Gemeine Bienenkäfer Trichodes apiarius liebt Vielfalt, wenn es um die Wahl der „Blüten-Restaurants“ geht: ich fand ihn auf Hohem Fingerkraut Potentilla recta, Bartiris Iris barbata, Gewöhnlichem Schneeball Viburnum opulus und auf Wiesen-Margeriten Leucanthemum vulgare sitzend.   Alles, was zählt, sind dabei die Angebote von Pollen und eine schöne Auswahl potentieller Beuteinsekten, die ebenfalls die„Bienenkäfer lieben Vielfalt“ weiterlesen

Vierzehnpunkt-Marienkäfer

Obwohl es an Blattläusen nicht mangelt, gibt es in diesem Jahr bei den Marienkäfern im Garten geradezu verblüffende Veränderungen. Während die Asiatischen Marienkäfer im Verhältnis zu den Siebenpunkten nach Jahren der Vorherrschaft nun in der Minderzahl sind, hat sich der bis dahin hier eher ausnahmsweise zu beobachtenden Totenkopf-, Schachbrett-, Vierzehnpunkt-Marienkäfer oder Schwarzgefleckte Marienkäfer Propylea quatuordecimpunctata„Vierzehnpunkt-Marienkäfer“ weiterlesen

Blauviolett und Gelb

Fotos aus dem Garten, mit blühendem Leben in Blauviolett und Gelb, aber nicht nur im Pflanzenreich: neben gelbem Scharbockskraut Ficaria verna (1), zart blaulila Blüten am Rosmarinstrauch Rosmarinus officinalis (2), Märzveilchen Viola odorata (3), Garten-Hyazithen Hyacinthus orientalis in Blauviolett (4) und unscheinbarem Gelbstern Gagea (5) … … habe ich auch das erste Hain-Bänderschnecken-Pärchen Cepaea nemoralis„Blauviolett und Gelb“ weiterlesen

Gartenbunt

Es kommt so langsam wieder die Zeit für grössere Galerien, weil sich im Garten immer mehr gleichzeitig blicken lässt. Die Beschreibungen zu den einzelnen Bildern stehen unterhalb der Galerie: Bild 1: Die Blüten der Urpflaumen-Art Krete Prunus insititia scheinen zum Glück unempfindlich gegen die derzeitigen Nachtfröste zu sein. In ihrem zweiten Jahr blüht die Krete„Gartenbunt“ weiterlesen