Mal wieder ein Blick auf die Birken im Garten

Die beiden von den Dürresommern geschädigten Birken Betula pendula im Garten überraschen mich gerade durch unerwartete Vitalität. Der im Vergleich zu den letzten vier Vorjahren regenreiche Frühling tut ihnen offensichtlich wohl. Die links stehende Birke hat schon zahlreiche vertrocknete Äste eingebüsst und weist inzwischen auch Pilzbefall auf, aber ihre Stammausschläge wandern inzwischen von unten bis„Mal wieder ein Blick auf die Birken im Garten“ weiterlesen

Märzkälte

Die seit dem letzten Vollmond herrschende Märzkälte hält noch immer an. Auch die vergangene Nacht hatten wir wieder Frost und trotz Sonnenschein und blauem Himmel war es auch mittags im Garten noch ungemütlich kalt. Etwas zu finden, was ich nicht schon Tage zuvor fotografiert hätte, war nicht einfach. An der Eiche entdeckte ich aber neu„Märzkälte“ weiterlesen

Ohren im Schnee

Vor einer Woche zeigte ich die Holunderpilze, Wolkenohrenpilze, Ohrlappenpilze bzw. Judasohren, Auricularia auricula-judae frostfrei > hier , und nur vier Tage später fand ich sie hartgefroren und im Schnee: Auf dem Foto sieht man nur einen Teil der Pilze neben einem Stück des alten Schwarzen Holunders Sambucus nigra mit früheren Ansätzen von Zweigen oder Knospen, die„Ohren im Schnee“ weiterlesen