Ein Asiatischer Marienkäfer hat sich hervorgewagt

Den beinahe orangefarben, schwarz und weissen Asiatischen Marienkäfer Harmonia axyridis endeckte ich heute Mittag an der warmen Feldstein“mauer“ einem der mit Lesesteinen gefüllten Gabionen-Elemente. Schon  voriges Jahr hatte ich hohle, trockene Stängel von geeigneten Stauden in einige Zwischenräume gesteckt, um kleinen Tieren darin Unterschlupf zu bieten, und ich vermute, dass er darin überwintert hat. Auch„Ein Asiatischer Marienkäfer hat sich hervorgewagt“ weiterlesen

F wie Frösche (Zimmerreise 03/2021)

Für meine vierte > Zimmerreise 03/2021 habe ich mir vorgenommen, von meinen Fröschen zu erzählen, zumal ich schon nach dem Artikel > Zimmerreise 02/2021: D wie Daumenklavier in den Kommentaren darunter versprochen hatte, mehr über den hölzernen Klangfrosch zu schreiben, der neben dem Daumenklavier auf dem Foto zu sehen war. Das holzgeschnitzte, einfache Musikinstrument in„F wie Frösche (Zimmerreise 03/2021)“ weiterlesen

Auf Steinen

Gestern Mittag habe ich mal wieder die Nahlinse auf das Kameraobjektv geschraubt und ging damit die Ansammlungen von Feldsteinen im Garten ab,  wegen der Flechten und Moose, aber auch, weil ich am Vortag die ersten Spinne darauf entdeckt hatte, und hatte sogar diesmal noch mehr Glück: Ich fand bewimperte Schwielenflechten Physcia, Polster-Kissenmoos Grimmia pulvinata mit„Auf Steinen“ weiterlesen