Einladung zu den Zimmerreisen 08/2021

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Zimmerreisen

Die Zimmerreisen 07/2021 mit den Buchstaben N und O sind hiermit abgeschlossen, und dies ist die Liste aller dazu gemeldeten Zimmerreisen:

Liste der veröffentlichten Beiträge der abgeschlossenen 7. Runde:

  1. Zimmerreise XIV zum Buchstaben N: Nietzsche im Regal von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/06/26
  2. Zimmerreisen 7: N wie Negativ von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/07/01
  3. Meine 1. Zimmerreise 07/2021 mit dem Buchstaben N wie Nähkasten von puzzleblume ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/07/01
  4. Zimmerreise 7/2021: O wie Orchidee von Anhora ‚Anhora‘, 2021/07/04
  5. Zimmerreise: O wie Osterhase von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/07/08
  6. Zimmerreise: N wie Noch-Nicht-Nacht, Näherkommen von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/07/08
  7. Zimmerreisen – Ohoo, Griechenland in meiner Wohnung von My Blog at the End of the Un!verse, 2021/07/11
  8. Zimmerreise: N wie Nähmaschine von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/07/11
  9. Zimmerreise XV zum Buchstaben O: Omelis Bilderbuch von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/07/12
  10. Zimmerreisen 7: O wie Ohrringe von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/07/13
  11. Opas Mandoline von Bibo59 ‚Biboskleinefluchten‘, 2021/07/13
  12. Zimmerreise 07/2021 O wie Ohrensessel von mrsshahbandar ‚I am what I am‘, 2021/07/22

Schön, dass Ihr trotz der sommerlichen Aktivitäten abseits des Web wieder mitgeschrieben habt!


Nun aber zur aktuellen Einladung, es geht es los zur 8. Runde: mit P, dem Bonus-Q für Liebhaber und R

Die Bezeichnung „Zimmerreisen“ gilt für mehr als nur einen Raum, entscheidend ist ein persönlicher, eingeschränkter Bewegungsradius: Zimmer, Garage, Balkon, Garten, Nachbarschaft, sogar die gewohnte Bushaltestelle oder die Jogging- oder Gassi-Routine mit dem Hund können gelten.

2021-07-23 Einladung f. Zimmerreise 08-2021

1. Die Zimmerreisen 08/2021 laufen vom 23. Juli 2021 bis zum 19. August 2021
am Freitag, den 20. August 2021 beginnt die 9. Runde.
2. Zu verwenden sind die Anfangsbuchstaben P, Q und R
wahlweise, das Q ist wohl nur etwas für Liebhaber
3. für mindestens einen Gegenstand als Ausgangs- oder Angelpunkt in der Geschichte.
Es darf auch gern mehr als eine Zimmereise sein.
4. Bilder zum Text sind willkommen: bitte auch im Text beschreiben.

 
Die Regeln dieses Schreibprojektes:
  1. Alle vier Wochen freitags gibt es eine Einladung zu nächsten Runde – mit Datum.
  2. Bitte verlinkt eure Zimmerreise per Pingback / Trackback zur geltenden Einladung oder setzt einen Kommentar mit Link unter die Einladung.
  3. 1.500 Wörter sollten genügen und auch eine freiwillige Untergrenze wäre nett, vor allem wegen des nächsten Punkts:
  4. Auch wenn bisher nur eine blinde Teilnehmerin regelmässig bei den Zimmerreisen mitschreibt, sollen verwendete Bilder unbedingt im Text beschrieben werden.
  5. Die geltenden Buchstaben dienen als Anfangsbuchstaben von wichtigen Gegenständen am Standort der Wahl, C, Q, X und Y sind optional.

Wichtig ist, den Ausgangspunkt zu beschreiben und damit unmissverständlich den Gegensatz zu einer gewöhnlichen Reisebeschreibung zu verdeutlichen: das Dableiben!
Dass jeder innerhalb des Zeitraums soviele Zimmerreisen schreiben kann, wie er Lust hat, versteht sich von selbst.
Ein Tipp: Sinnvoll ist, seinem Beitrag auf dem eigenen Blog das Schlagwort, Hashtag bzw. Label „Zimmerreisen“ zu vergeben. So lassen sich weitere Beiträge einfacher finden.
Bei jeder nächsten Runde gibt es eine Liste der in der Vorrunde hierhin vermeldeten Texte; somit bekommen zumindest diejenigen automatisch eine Pingback-Benachrichtigung.

Und nun wünsche ich wieder allen viel Freude beim Suchen und Finden der Gegenstände, von denen ausgehend die „Zimmerreisen“ ihren Anfang nehmen können, sowie viel Spass beim Mitschreiben und -lesen!

Einladung zu den Zimmerreisen 07/2021

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Zimmerreisen

Die 6. Runde der Zimmerreisen mit den Buchstaben-Vorgaben L und M ist abgeschlossen, heute beginnen die Zimmerreisen 07/2021 mit den Buchstaben N und O. Zuvor ist aber die Liste aller gemeldeten Zimmerreisen 06/2021 an der Reihe:

Liste der veröffentlichten Beiträge der abgeschlossenen 6. Runde:

  1. Zimmerreisen – Kriminalliteratur ohne Kriminal KriminalLiteraturreise von desideropacem ‚My Blog at the End of the Un!verse‘, 2021/05/28
  2. Zimmerreise XIII zum Buchstaben M: Eine Maske als Mitbringsel von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/05/30
  3. Zimmerreisen 6: L wie Liste von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/06/02
  4. Zimmerreise IV zum Buchstaben L: Eine alte Lampe von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/06/03
  5. Zimmerreise. Mit M wie Main-Post von Fjonka ‚Schreiben und lesen lassen‘, 2021/06/07
  6. Zimmerreisen – Mit Maschenfreu(n)de von Moby Dick gegen das Alleinreisen von desideropacem ‚My Blog at the End of the Un!verse‘, 2021/06/07
  7. Ein Lautenspieler, zwei Liebende und ein Mädchen, das mit Rosen tanzt von puzzleblume ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/06/08
  8. Zimmerreise : L wie Lampen von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/06/13
  9. Zimmerreise 6/2021: L wie Lautsprecher von Anhora ‚Anhora – Gedanken und Denkanstöße, Reisen und Fotografie‘, 2021/06/13
  10. Zimmerreisen 6: M wie Misi von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/06/15
  11. Messenger – eine Zimmerreise von KOMMUNIKATZ, 2021/06/18
  12. Zimmerreise: M wie Marmor von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/06/19
  13. Zimmerreise 06/2021, L wie Lampe(n) von mrsshahbandar ‚I am what I am‘, 2021/06/22
  14. Zu den Zimmerreisen 06/2021 mit L + M : Musik-Geräte und -Vorräte von ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/06/23
  15. Zimmerreise mit M minus K – M wie Muster von Almuth / Pflanzwas ‚Natur auf dem Balkon‘, 2021/06/23
  16. Eine kurze Reise mit dem MT Rocker von naturfund.de, 2021/06/24

Schön, dass Ihr wieder mitgeschrieben und eine so erstaunliche Vielfalt an Themen gefunden habt!


Nun aber zur aktuellen Einladung, es geht es los zur 7. Runde mit N + O !

Die Bezeichnung „Zimmerreisen“ gilt für mehr als nur einen Raum, entscheidend ist ein persönlicher, eingeschränkter Bewegungsradius: Zimmer, Garage, Balkon, Garten, Nachbarschaft, sogar die gewohnte Bushaltestelle oder die Jogging- oder Gassi-Routine mit dem Hund können gelten.

1. Die Zimmerreisen 07/2021 laufen vom 25. Juni bis zum 22. Juli 2021
    am Freitag, den 23. Juli 2021 beginnt die 8. Runde.
2. Zu verwenden sind die Anfangsbuchstaben N und O (wahlweise oder beide)
3. für mindestens einen Gegenstand als Ausgangs- oder Angelpunkt in der Geschichte.

 
Die Regeln dieses Schreibprojektes:
  1. Alle vier Wochen freitags gibt es eine Einladung zu nächsten Runde – mit Datum.
  2. Bitte verlinkt eure Zimmerreise per Pingback / Trackback zur geltenden Einladung oder setzt einen Kommentar mit Link unter die Einladung.
  3. 1.500 Wörter sollten genügen und auch eine freiwillige Untergrenze wäre nett, vor allem wegen des nächsten Punkts:
  4. Auch wenn bisher nur eine blinde Teilnehmerin regelmässig bei den Zimmerreisen mitschreibt, sollen verwendete Bilder unbedingt im Text beschrieben werden.
  5. Die geltenden Buchstaben dienen als Anfangsbuchstaben von wichtigen Gegenständen am Standort der Wahl, C, Q, X und Y sind optional.
 

Wichtig ist, den Ausgangspunkt zu beschreiben und damit unmissverständlich den Gegensatz zu einer gewöhnlichen Reisebeschreibung zu verdeutlichen: das Dableiben!

Dass jeder innerhalb des Zeitraums soviele Zimmerreisen schreiben kann, wie er Lust hat, versteht sich von selbst.

Ein Tipp: Sinnvoll ist, seinem Beitrag auf dem eigenen Blog das Schlagwort, Hashtag bzw. Label „Zimmerreisen“ zu vergeben. So lassen sich weitere Beiträge einfacher finden.

Bei jeder nächsten Runde gibt es eine Liste der in der Vorrunde hierhin vermeldeten Texte; somit bekommen zumindest diejenigen automatisch eine Pingback-Benachrichtigung.

Und nun wünsche ich wieder allen viel Freude beim Suchen und Finden der Gegenstände, von denen ausgehend die „Zimmerreisen“ ihren Anfang nehmen können, sowie viel Spass beim Mitschreiben und -lesen!

2021-05-28 Einladung f. Zimmerreisen 06-2021 L+M

Einladung zu den Zimmerreisen 06/2021

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Zimmerreisen

Die 5. Runde der Zimmerreisen mit den Buchstaben-Vorgaben J und K ist abgeschlossen, heute beginnen die Zimmerreisen 06/2021 mit den Buchstaben L und M. Zuvor ist aber die Liste aller gemeldeten Zimmerreisen 05/2021 an der Reihe, diesmal sind 20 Beiträge zusammengekommen:

Liste der veröffentlichten Beiträge der abgeschlossenen 5. Runde:

  1. Zimmerreisen war gestern, heute ist Kaffeefahrt angesagt! von desideropacem ‚My Blog at the End of the Un!verse‘, 2021/05/07
  2.  
  3. 1. Zimmerreise 05/2021: J wie Jalousie von Puzzleblume ❀, 2021/05/08
  4.  
  5. Lockdown 2 Tag 185: K-reativkramhalter von Bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/05/11
  6.  
  7. Zimmerreise 5/2021: K wie Klabauterfrau von Anhora, 2021/05/11
  8.  
  9. Kühe im Keller oder: Zimmereise mit k von Fjonka, 2021/05/13
  10.  
  11. 2. Zimmerreise 05/2021: K wie Keramikvögel von Puzzleblume ❀, 2021/05/13
  12.  
  13. Ein Bild von Josef K. (Zimmerreisen X) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/05/15
  14.  
  15. Zimmerreisen 5: J wie Jeetzel von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/05/16
  16.  
  17. Zimmerreise mit K wie Knöpfe von Wortsalat, 2021/05/18
  18.  
  19. J und K und eine Zimmerreise, die von Norditalien in vier europäische Städte führt von Anke ‚Tutto paletti‘, 2021/05/20
  20.  
  21. Zimmerreisen : Die Mächte von J und K bekämpfen sich ewiglich von desideropacem ‚My Blog at the End of the Un!verse‘, 2021/05/20
  22.  
  23. Zimmerreisen 5: K wie Kleider von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/05/22
  24.  
  25. Zimmerreise mit K wie Kabel von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/05/22
  26.  
  27. Die grüne Kiste (Zimmerreisen XI) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/05/23
  28.  
  29. Zimmerreise. Mit K wie Kerzenhalter von Fjonka ‚Fjonka‘, 2021/05/24
  30.  
  31. 3. Zimmerreise 05/2021: K wie Katzen von puzzleblume, ‚Puzzleblume ❀‘ 2021/05/25
  32.  
  33. Zimmerreise: K wie Kugel, Krimskrams, Kasten, Kuba, Kinkerlitzchen, Kunst, Kitsch, Kerzen von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/05/26
  34.  
  35. #zimmerreisen 27.5.2021 von Anna ‚Eulenschwinge‘, 2021/05/27
  36.  
  37. Zimmerreise 05/2021 K wie Küche von mrsshahbandar ‚I am what I am‘, 2021/05/28
  38.  
  39. Katzen – eine Zimmerreise von kommunikatz, 2021/05/29
 

Schön, dass Ihr wieder mitgeschrieben und eine so erstaunliche Vielfalt an Themen gefunden habt!


Nun aber zur aktuellen Einladung, es geht es los zur 6. Runde mit L + M!

Die Bezeichnung „Zimmerreisen“ gilt für mehr als nur einen Raum, entscheidend ist ein persönlicher, eingeschränkter Bewegungsradius: Zimmer, Garage, Balkon, Garten, Nachbarschaft, sogar die gewohnte Bushaltestelle oder die Jogging- oder Gassi-Routine mit dem Hund können gelten.

1. Die Zimmerreisen 06/2021 laufen vom 28. Mai bis 24. Juni 2021
2. Zu verwenden sind die Anfangsbuchstaben L und M (wahlweise oder beide)
3. für mindestens einen Gegenstand als Ausgangs- oder Angelpunkt in der Geschichte.

Die Regeln dieses Schreibprojektes:
  1. Alle vier Wochen freitags gibt es eine Einladung zu nächsten Runde – mit Datum.
  2.  
  3. Bitte verlinkt eure Zimmerreise per Pingback / Trackback zur geltenden Einladung oder setzt einen Kommentar mit Link unter die Einladung.
  4.  
  5. 1.500 Wörter sollten genügen und auch eine freiwillige Untergrenze wäre nett, vor allem wegen des nächsten Punkts:
  6.  
  7. Auch wenn bisher nur eine blinde Teilnehmerin regelmässig bei den Zimmerreisen mitschreibt, sollen verwendete Bilder unbedingt im Text beschrieben werden.
  8.  
  9. Die geltenden Buchstaben dienen als Anfangsbuchstaben von wichtigen Gegenständen am Standort der Wahl, C, Q, X und Y sind optional.
 

Wichtig ist, den Ausgangspunkt zu beschreiben und damit unmissverständlich den Gegensatz zu einer gewöhnlichen Reisebeschreibung zu verdeutlichen: das Dableiben!

Dass jeder innerhalb des Zeitraums soviele Zimmerreisen schreiben kann, wie er Lust hat, versteht sich von selbst.

Ein Tipp: Sinnvoll ist, seinem Beitrag auf dem eigenen Blog das Schlagwort, Hashtag bzw. Label „Zimmerreisen“ zu vergeben. So lassen sich weitere Beiträge einfacher finden.

Bei jeder nächsten Runde gibt es eine Liste der in der Vorrunde hierhin vermeldeten Texte; somit bekommen zumindest diejenigen automatisch eine Pingback-Benachrichtigung.

Und nun wünsche ich wieder allen viel Freude beim Suchen und Finden der Gegenstände, von denen ausgehend die „Zimmerreisen“ ihren Anfang nehmen können, sowie viel Spass beim Mitschreiben und -lesen!

2021-04-10 Einladung f. Zimmerreise 05-2021 J+K

Einladung zu den Zimmerreisen 05/2021

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Zimmerreisen

Die 4. Runde der Zimmerreisen mit den Buchstaben-Vorgaben H und I ist seit gestern abgeschlossen, heute beginnen die Zimmerreisen 05/2021. Zuvor ist aber die Liste aller gemeldeten Zimmerreisen 04/2021 an der Reihe:

Liste der veröffentlichten Beiträge der abgeschlossenen 4. Runde:

  1. Ein weitgereister Hund (Zimmerreise VIII) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/04/10
  2. Das fremde Souvenier – eine abc.etüde von Lea Heuser ‚kommunikatz‘, 2021/04/10
  3. Suffering form a virus? – Room travel trip #4 von solaner ‚My Blog -solaner‘, 2021/04/11
  4. Zimmerreisen. Mit H wie Holz von Fjonka ‚Schreiben und lesen lassen‘, 2021/04/12
  5. Zimmerreisen 04/2021: H wie Hocker von puzzleblume ‚PUZZLEBLUME ❀‘, 2021/04/12
  6. Zimmerreise 4/2021: H wie Herzen von Anhora ‚Anhora‘, 2021/04/17
  7. Ein Isolator vom Frischen Haff (Zimmerreisen IX) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/04/18
  8. Zimmerreisen 4: I wie Inchies – Regenbogen und Freudentränen von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/04/20
  9. Zimmerreise mit H – Halskette von Emma Engel ‚Wortsalat‘, 2021/04/20
  10. Zimmerreisen 04/2021 mit H + I: ein Holzbild aus Illmitz von puzzleblume, 2021/04/24
  11. Zimmerreise April 2021: H wie Holzschiff von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/04/24
  12. Zimmerreisen – Am Anfang war das H – My Blog at the End of the Un!verse von desideropacem auf ‚myblogattheendoftheuniverse‘, 2021/05/02
  13. Zimmerreise 4/2021: H wie Henne von Anhora, 2021/05/02
  14. Zimmerreise mit H wie handgewebt von pflanzwas ’naturaufdembalkon‘, 2021/05/03
  15. Zimmerreise 04/2021 von mrsshahbandar ‚carolahaze / I am what I am‘, 2021/05/03
  16. Zimmerreise. Mit H wie Harke von Fjonka ‚Schreiben und lesen lassen‘, 2021/05/04
  17. H-andpuppe Häsi. von Bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/05/04
  18. Zimmerreise mit Haien von naturfund.de, 2021/05/04

Schön, dass Ihr wieder mitgeschrieben und eine so erstaunliche Vielfalt an Themen gefunden habt!


Nun aber zur aktuellen Einladung, es geht es los zur 5. Runde mit J + K!

🔴 Die Zimmerreisen 05/2021 laufen vom 7. -27. Mai 2021
🔴 Zu verwenden sind die Anfangsbuchstaben J und K (wahlweise oder beide)
🔴 für mindestens einen Gegenstand als Ausgangs- oder Angelpunkt in der Geschichte.

Worum geht es nochmal bei den sogenannten „Zimmerreisen“?
Anders, als die Bezeichnung „Zimmerreisen“ suggeriert, zählt schon ein eingeschränkter Bewegungsradius als Kriterium. So kommt vieles im Frage: Zimmer, Garage, Balkon, Garten, die Nachbarschaft und die gewohnte Bushaltestelle, oder die routinemässige Jogging- oder Gassi-Runden mit dem Hund in der nächsten Umgebung …

Die Regeln dieses Schreibprojektes:

  1. Alle vier Wochen gibt es eine Einladung für die jeweilig nächste Runde.
  2. Seinen Beitrag kann man darunter per Pingback verlinken und einen Kommentar mit Link schreiben, um mitzuteilen, wo es etwas zu lesen gibt.
  3. Für besonders Schreiblustige sollten 1.500 Wörter genügen, man kann auch gern weniger schreiben, aber eine freiwillige Untergrenze wäre nett, wegen des nächsten Punkts:
  4. Als Gegenstand des Textes verwendete Bilder sollten mit einigen Sätzen beschrieben werden, damit es sich auch für nichtsehende Leser erschliesst.
  5. Sinnvoll ist, seinem Beitrag auf dem eigenen Blog das Schlagwort, Hashtag bzw. Label „Zimmerreisen“ zu vergeben. So lassen sich weitere Beiträge einfacher finden.
  6. Das Alphabet dient in monatlichen Buchstaben-Portionen als Impulsgeber für Anfangsbuchstaben von wichtigen Gegenständen am Standort der Wahl, C, Q, X und Y optional.

Wichtig ist, den Ausgangspunkt zu beschreiben und damit unmissverständlich den Gegensatz zu einer gewöhnlichen Reisebeschreibung zu verdeutlichen: das Dableiben!

Dass jeder innerhalb des Zeitraums soviele Zimmerreisen schreiben kann, wie er Lust hat, versteht sich von selbst. Bei der nächsten Runde gibt es dann wieder eine zusammengefasste Liste der hierhin vermeldeten Texte; somit bekommen zumindest diejenigen automatisch eine Pingback-Benachrichtigung und so muss nicht jeder jedem folgen, um dranzubleiben.

2021-04-10 Einladung f. Zimmerreise 05-2021 J+K

Und nun wieder allen viel Freude beim Suchen und Finden der Gegenstände, von denen ausgehend die „Zimmerreisen“ ihren Anfang nehmen können, sowie viel Spass beim Mitschreiben und -lesen!

2021-04-09 Zimmerreise 04-2021 H+I

Einladung zu den Zimmerreisen 04/2021

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Zimmerreisen

Die 3. Runde der Zimmerreisen mit den Buchstaben-Vorgaben F und G mit Laufzeit vom 12. März bis zum 8. April 2021 ist nun beendet. Bevor weiter unten in diesem Artikel die 4. Einladung zum nächsten Buchstabenpärchen erfolgt, kommt zuerst die Liste aller dazu geschriebenen Zimmerreisen, in chronologischer Reihenfolge ihres Erscheinens per Pingback bzw. Kommentar unter der Einladung:

Liste der veröffentlichten Beiträge der abgeschlossenen 3. Runde:

  1. Die Familienchronik (Zimmerreise VI) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/03/12
  2. Zimmerreisen 3: F wie Fotoalben von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/03/13
  3. Das Gewächshaus – eine Zimmerreise von Lea ‚kommunikatz‘, 2021/03/13
  4. F wie Fliegenpilze (Zimmerreisen 03/2021) von puzzleblume ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/03/13
  5. Fell – eine Zimmerreise von Lea ‚kommunikatz‘, 2021/03/14
  6. Zimmerreise. Mit G wie Gärtnerbohne. von Fjonka, 2021/03/15
  7. Zimmerreisen 3: G wie Glitzerschal und Gemeinschaft von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/03/16
  8. Zimmerreise mit Will.ie: G wie Granathülse von gkazakou ‚Gerda Kazakou‘, 2021/03/16
  9. Fische von Friebe (Zimmerreise 03/2021) von puzzleblume ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/03/17
  10. Zimmerreise März F/G *Girlande* von Eva Zimmer ‚Waldfeldgarten‘, 2021/03/17
  11. Lockdown 2, Tag 134, F – Flint = Feuerstein. von bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/03/18
  12. 18.3.2021 Zimmerreise mit Will.ie: G wie Gertruidas Gemälde von gkazakou ‚Gerda Kazakou, 2021/03/18
  13. Mit Goethe nach Weimar (Zimmerreise VII) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/03/19
  14. Zimmerreise. Mit F wie Fundstücke.von Fjonka, 2021/03/20
  15. Lockdown 2, Tag 135 – G – der Glaskiwi von bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/03/20
  16. F wie Fenster oder G wie Gardinen (Zimmerreise 03/2021) von puzzleblume, 2021/03/20
  17. Zimmerreise 03/2021: G wie Geschenk oder Grünlilie von Anhora, 2021/03/21
  18. Lockdown 2 Tag 137 G- Gemüse von bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/03/21
  19. Zimmerreise – Griffelläädli und Glugger von Emma Engel’Wortsalat‘, 2021/03/21
  20. F wie Frösche (Zimmerreise 03/2021), von puzzleblume, 2021/03/24
  21. Zimmerreise mit F – F wie Fossilien oder Federn von Almuth /Pflanzwas ‚Naturaufdembalkon‘, 2021/03/28
  22. Zimmerreise. Mit F wie Fenster. von Fjonka, 2021/03/31
  23. Zimmerreisen 03/2021 – F – wie Früchte. von mrsshahbandar ‚I am what I am‘, 2021/03/31
  24. Zimmerreisen: Die Fensterklemme, die vom Fenster hüpfte und verschwand von Anke ‚Tutto paletti‘, 2021/04/01
  25. Lockdown 2 Tag 149 – G – Gott Ganesha von bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/04/03
  26. Lockdown 2 Tag 152 – F-atimas Klotz von bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/04/05
  27. Zimmerreise 03/2021: F wie Fliesen von puzzleblume ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/04/05
  28. Zimmerreise – Farbstifte von Emma Engel ‚Wortsalat‘, 2021/04/06
  29. Zimmerreise April F/G *Feld und Garten* von Eva Zimmer ‚Waldfeldgarten‘, 2021/04/06
  30. Ostseejade – Eine Zimmerreise von naturfund.de, 2021/04/07
  31. Zimmerreise mit G – Von Geschirr bis Galicien von Almuth/Pflanzwas ‚Naturaufdembalkon‘, 2021/04/08

Nun aber zur aktuellen Einladung, es geht es los zur 4. Runde mit H + I!

🔴 Die Zimmerreisen 04/2021 laufen vom 9. April bis 6. Mai 2021 (am 7. beginnt die 5. Runde).
🔴 Zu verwenden sind die Anfangsbuchstaben H und I (wahlweise oder beide)
🔴 für mindestens einen Gegenstand als Ausgangs- oder Angelpunkt in der Geschichte.

Worum geht es nochmal bei den sogenannten „Zimmerreisen“?
Anders, als die Bezeichnung „Zimmerreisen“ suggeriert, zählt schon ein eingeschränkter Bewegungsradius als Kriterium. So kommt vieles im Frage: Zimmer, Garage, Balkon, Garten, die Nachbarschaft und die gewohnte Bushaltestelle, oder die routinemässige Jogging- oder Gassi-Runden mit dem Hund in der nächsten Umgebung …

Die Regeln dieses Schreibprojektes:

  1. Alle vier Wochen gibt es eine Einladung für die jeweilig nächste Runde.
  2.  
  3. Seinen Beitrag kann man darunter per Pingback verlinken und einen Kommentar mit Link schreiben, um mitzuteilen, wo es etwas zu lesen gibt.
  4.  
  5. Für besonders Schreiblustige sollten 1.500 Wörter genügen, man kann auch gern weniger schreiben, aber eine freiwillige Untergrenze wäre nett, wegen des nächsten Punkts:
  6.  
  7. Als Gegenstand des Textes verwendete Bilder sollten mit einigen Sätzen beschrieben werden, damit es sich auch für nichtsehende Leser erschliesst.
  8.  
  9. Sinnvoll ist, seinem Beitrag auf dem eigenen Blog das Schlagwort, Hashtag bzw. Label „Zimmerreisen“ zu vergeben. So lassen sich weitere Beiträge einfacher finden.
  10.  
  11. Das Alphabet dient in monatlichen Buchstaben-Portionen als Impulsgeber für Anfangsbuchstaben von wichtigen Gegenständen am Standort der Wahl, C, Q, X und Y optional.

Wichtig ist, den Ausgangspunkt zu beschreiben und damit unmissverständlich den Gegensatz zu einer gewöhnlichen Reisebeschreibung zu verdeutlichen: das Dableiben!

Dass jeder innerhalb des Zeitraums soviele Zimmerreisen schreiben kann, wie er Lust hat, versteht sich von selbst. Bei der nächsten Runde gibt es dann wieder eine zusammengefasste Liste der hierhin vermeldeten Texte; somit bekommen zumindest diejenigen automatisch eine Pingback-Benachrichtigung und so muss nicht jeder jedem folgen, um dranzubleiben.

Und nun wieder allen viel Freude beim Suchen und Finden der Gegenstände, von denen ausgehend die „Zimmerreisen“ ihren Anfang nehmen können, sowie viel Spass beim Mitschreiben und -lesen!

Fische von Friebe (Zimmerreise 03/2021)

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Geschichten | Storytelling, Zimmerreisen, Zuhause | Home

2021-03-11 Zimmerreise 03-2021 F+G | Veröffentlicht 2021/02/12 in 'Einladung zu den Zimmerreisen 03/2021'„Fische“ lautet das nächste Wort mit dem Anfangsbuchstaben F für meine zweite > Zimmerreise 03/2021. Es steht für zwei Bilder mit Fischmotiven, die mich seit vier Jahrzehnten von Bad zu Bad meiner jeweiligen Wohnung begleiten, und dort an der Wand hängen. Mit diesen Fischen ist noch ein weiteres F-Wort untrennbar verbunden: „Friebe“.
Häh? – ja, Friebe: Während unter der linken Ecke der Druckgrafik die mit Bleistift geschriebene Abkürzung „Orig. Rad.“ sie als Original-Radierung ausweist, steht dies als Namenssignatur unter der rechten Ecke des schmalen Hochformats in den hellen Holzrahmen im Stil der 50er oder 60er Jahre.

Die beiden colorierten Radierungen von tropischen Fischen, die aussehen wie in einer Art Aquariums-Atmosphäre betrachtet, kaufte ich Anfang Mai 1980 an einem der vielen Stände des Antiquitätenmarktes mit alten Büchern und Druckgrafiken in der sogenannten Raritätengasse auf der Auer Dult in München.
Die Auer Dult ist ein traditioneller Markt, der mehrmals im Jahr auf dem Mariahilfplatz stattfindet, im Münchner Stadtviertel Au, östlich bzw. rechts der Isar. Über eineinhalb Wochen hinweg werden dort Geschirr und Kochutensilien, aber auch Naturheilmittel, Antiquitäten und Trödel verkauft; angeschlossen ist dem ein Jahrmarkts- bzw. Volksfestvergnügen mit Karussells, Bierzelten und Fress-Standln.

 

Weil Rahmen und Papier der Bilder schon starke Spuren von langen, unbeachteten Jahren im Keller aufwiesen, sprach nichts dagegen, die für kleines Geld erstandenen Bilder im Bad aufzuhängen, und so schenkte ich sie meinem damaligen, tauchbegeisterten Partner zum Geburtstag. Als wir uns trennten, bekam ich sie zurück, und seitdem begleiteten mich die Fische bei jedem Umzug ins nächste und wieder nächste Badezimmer, auch in das gegenwärtige. Nur zum Fotografieren für diese Zimmerreise habe ich sie an einen anderen Platz gebracht, weil sie sonst gegenlichtig hängen, rechts und links vom Fenster, und so sehen sie besser aus.

Lange Zeit war mir gleichgültig, über den Künstler namens Friebe nichts zu wissen. Doch seit man im Web vieles bequem und einfach recherchieren kann, suchte ich mit den Stichworten „Original-Radierung + Friebe“ und fand zahlreiche Bilder in ähnlichem Stil, Format und Rahmen auf ebay und anderen Webseiten zum Verkauf angeboten, die genau wie meine mit demselben Kürzel und Namen signiert waren: Hunderte Bilder von Blumen und blühenden Zweigen, von Wildpflanzen mit und ohne Schmetterlingen oder Vögeln, die ich auf Verkaufsplattformen ansah: „Friebe“ war fleissig, aber als Künstlerpersönlichkeit nirgends erwähnt.

Dagegen war es leicht, die abgebildeten Fische zu bestimmen: auf dem erste Bild sieht man zwei Kaiserfische, auf dem zweiten einen Picasso-Drückerfisch und einen Blauen bzw. Rotzahn-Drückerfisch. Fotos von weiteren Friebe-Fischbildern fand ich nicht, lediglich eine Notiz auf der Webseite eines Berliner Auktionshauses: „FRIEBE (20. Jh.): Tropische Fische. Farbradierung. Bleistift sign. 25Χ8 cm. R.“, zusammen mit zwei weiteren Artikeln als eine Position aufgeführt – und das war auch schon alles.

Vermutlich wird sich nicht aufklären, wer diese Person namens Friebe war, die in den 60er Jahren viele deutsche Wohnzimmer mit Radierungen von Pflanzen und Tieren versorgt hat, aber dennoch damit nicht als Künstler*in bekannt wurde, sonder anonym blieb wie diejenigen, die Illustrationen für Schulbücher und naturkundliche Nachschlagewerke anfertigten. Nur dass hier jemand zusätzlich zu Können und Geduld beim handwerklichen Anfertigen der Platten für das Tiefdruckverfahren ausserdem noch bewundernswerte Ausdauer an den Tag legte, seine vielen Druckgrafiken zu signieren, immer mit „Orig. Rad.“ links und „Friebe“ rechts.

F wie Fliegenpilze (Zimmerreisen 03/2021)

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Unterwegs | Out and About, Zimmerreisen, Zuhause | Home

2021-03-11 Zimmerreise 03-2021 F+GZu den aktuellen > Zimmerreisen 03/2021 mit den Buchstaben F + G entdeckte ich mein heutiges, erstes „F“-Wort in einem Regal im Flur, wo es zwischen der Küche und dem Wohn- und Esszimmer von allen, die sich im Haus bewegen, besonders häufig passiert wird, was sinnvoller Weise Einfluss auf den Inhalt hat.
So befindet sich in den Schubladen alles, was jemand zum Verpacken, Basteln, Zeichnen oder Schreiben benötigen könnte.
Hinter den Holztüren darunter verbergen sich verschiedene Sachbücher, auf den Borden obendrüber steht, hinter Glas, der grösste Teil der Kochbuch-Sammlung. Auf dem freien Platz davor steht verschiedener Schnickschnack.

Wo sich Salzstreuerfiguren, alte Holzdöschen und anderes Kleingedöns mit sentimentalen Erinnerungen tummeln, habe ich auch mein F gefunden: F wie Fliegenpilze.

2021-03-13 LüchowSss zuhause Keramik-Fliegenpilze + Kochbücher

Die als giftig geltenden Fliegenpilze ausgerechnet vor Kochbüchern zu positionieren, mag seltsam wirken, aber bis ins 19. Jh. hinein war in vielen Gegenden bekannt, dass Fliegenpilze Amanita muscaria durch Entfernen der Huthaut und das Auskochen und Verwerfen des Kochwassers vor der eigentlichen Zubereitung entgiftet werden können. Beispiele für den unter solchen akribisch beachteten Vorsichtsmassnahmen vorgenommenen kulinarischen Verzehr sind aus der Umgebung von Hamburg, aus den Alpen und aus Japan überliefert, nur sind die Menschen seitdem nicht schlauer geworden, und Vergiftungen von diesbezüglich Unkundigen häufiger. Weil Fliegenpilze auch als alte medizinische Heilmittel überliefert sind, gelten sie vermutlich auch als Glückssymbole, z.B. auf Grusskarten zu Geburtstagen, Silvester, Neujahr und sogar als Christbaumschmuck. Pappmachée-Fliegenpilze auf Drähten gehörten in meiner Kindheit zu Adventskränzen und Weihnachtsbäumen dazu.

2008-08-11 LüchowSss Weihnachtskugeln + Zapfen + Glocke + FliegenpilzAuf dem zweiten, kleinen Foto ist eine Schachtel mit Überbleibseln vom alten Christbaumschmuck meiner Eltern zu sehen, wie ich ihn 2008 vom Dachboden geholt habe. Diese wenigen Dinge und einige, die nicht mit abgebildet sind, stammen aus den 50er und ganz frühen 60er Jahren. Die pastellfarbenen Kugeln waren fünfzig Jahre später alle zerkratzt, und die wenigen, übriggebliebenen Pappmachée-Fliegenpilze waren grösstenteils zerwutzelt und die rote, weissgepunktete Lackoberfläche von den Hüten abgeplatzt, so dass nur zwei oder drei der alten Pilze noch gut genug erhalten waren, um sie aufzubewahren. Solange meine Eltern lebten, hatten sie die kleinen Pilze stets dem Weihnachtsbaum aufgesteckt.

2010-12-24 LüchowSss Weihnachtsschachteln FliegenpilzeAuch ich hätte an meinen eigenen Baum für meinen Mann und die Kinder auch gern solche gehabt, aber meine Suche in der Vorinternet-Ära blieb immer ergebnislos. Aber als wir Ende der 90er Jahre ins österreichische Burgenland zogen, wurden die heissgeliebten und vermissten Kindheitserinnerungen endlich wieder Gegenwart. Ganz selbstverständlich gab es diese Fliegenpilze auf Draht als weihnachtlichen Baumschmuck überall zu kaufen (Bild 3), wie überhaupt auch das Behängen mit Süssigkeiten dort noch nicht so verpönt und in Vergessenheit geraten war wie in Deutschland. Mit Kindern fand ich dazu zurück, statt bunter Teller kleine Schirmchen, bestreute Kringel und Windgebäck in den Baum zu hängen.

Ich weiss, es geht zur Zeit eher auf Ostern zu, und das Weihnachtsthema scheint gerade fehl am Platze, aber da ich nun mal über meine fünf kleinen Keramik-Fliegenpilze im Regal (Bild 1) schreiben will und somit auch ihre „Kollegen“ im Weihnachtsdeko-Karton erwähnen muss und meine sentimentale Liebe zu diesen kleinen Dingen, fahre ich damit auch noch fort, denn ich habe noch gar nichts über die Herkunft der kleinen, handgearbeiteten Keramik-Fliegenpilze erzählt!

2021-03-13 LüchowSss Keramik-Fliegenpilze + Kochbücher (4)

Die stammen vom kunsthandwerklichen Markt im Rahmen des Halbturner Schlossadvents, einem der hübschesten kleinen Weihnachtsmärkte, die ich kenne, alljährlich veranstaltet im > Schloss Halbturn am Neusiedler See im Burgenland, Österreich, nur wenige Kilometer entfernt von der Grenze zu Ungarn. Um nicht wieder weihnachtliche Bilder zu bemühen, zeige ich zwei Bilder von der barocken Schlossanlage, die ich im Januar 2007 am hellen Tage aufgenommen habe: zuerst eine Ansicht der nordöstlichen Fassade des Hauptgebäudes (Bild 5), dann ein Blick in die Gegenrichtung, durch ein kleines Tor im Hof auf ein Nebengebäude mit einem Scheunentor im Giebel (Bild 6):

 

Hinter besagtem Scheunentor waren damals immer die Ausstellungen der Kunsthandwerker und Künstler untergebracht. Ob das heute noch so ist, vermag ich allerdings nicht zu sagen, und ebensowenig erinnere ich mich an den Namen der Werkstatt, in der meine Fliegenpilze gestaltet wurden – das wäre jetzt irgendwie nett gewesen. Jedenfalls habe ich mich geradezu absurd gefreut, sie zu entdecken und nun auch endlich den adventlichen Tischschmuck mit Fliegenpilzen dekorieren zu können, wie es mich als Kind immer so entzückt hat. Seltsam, dass man sich etwas extra-deutlich merkt, obwohl daneben ganz andere Dinge ebenso hübsch gewesen sein müssen – zumindest ist das bei mir so. Als gäbe es eine Art Aufmerksamkeits-Zoom mit Gedächtnisfotos, die bei den Zimmerreisen aufgewirbelt werden wie Assoziations-Flitter in einer Art Erinnerungs-Schneekugel …

Jetzt wird es aber wirklich Zeit, von dem Thema Weihnachtsdeko und Schnee wieder loszukommen. Die Sonne scheint, und ich hoffe, ich kann gleich draussen ein bisschen Frühling fotogtafieren! Die kleinen Bilder im Beitrag kann man anklicken, um zum ursprünglichen Beitrag zu gelangen, oder um sie sofort grösser anzusehen, wie beim Schloss.

Einladung zu den Zimmerreisen 03/2021

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Zimmerreisen

Die zweite Runde der Zimmerreisen, die mit den Buchstaben-Vorgaben D und E vom 12. Februar bis zum 11. März 2021 lief, ist beendet. Sie hat insgesamt 29 Zimmerreisen hervorgebracht, und bevor weiter unten in diesem Artikel die 3. Einladung zum nächsten Buchstabenpärchen erfolgt, kommt hier zuerst in chronologischer Reihenfolge die … Tadaaa!

Liste der 29 veröffentlichten Beiträge der abgeschlossenen 2. Runde:

  1. Drempels – eine Zimmerreise von kommunikatz, 2021/02/12
  2. Zimmerreise 02/2021: D wie Damhirschgeweih von puzzleblume ‚Puzzleblume ❀‘, 2021/02/13
  3. Dixieland (Zimmerreise IV) von emhaeu’Rumgekritzelt‘, 2021/02/14
  4. Lockdown 2, Tag 103 von Bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/02/15
  5. Zimmerreise 02/2021: D wie Daumenklavier von puzzleblume, 2021/02/15
  6. Lockdown 2, Tag 105 – Dingsvon Bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/02/16
  7. Der Drachenbaum – eine Zimmerreise von Lea ‚Kommunikatz‘, 2021/02/16
  8. Zimmerreise mit Will.i: D wie Deckengebälk von gkazakou Gerda Kazakou, 2021/02/16
  9. Zimmerreise mit E (Enten oder Elefanten) von Emma ‚Wortsalat‘, 2021/02/19
  10. D wie Drachenei (Zimmerreise 02/2021) von puzzleblume, 2021/02/19
  11. Zimmerreise. Mit E wie Essen. von Fjonka, ‚Schreiben und lesen lassen‘, 2021/02/21
  12. Zimmerreisen 02/2021: E wie Eieruhr von Anhora, 2021/02/21
  13. Zimmerreisen 2: D (DVDs) von frauholle52 ‚Regenbogen und Freudentränen‘, 2021/02/22
  14. Zimmerreise im Februar mit D wie Drei ??? von Almuth /’Pflanzwas‘, Naturaufdembalkon, 2021/02/23
  15. 24.2.2021 Will.i fragt nach den Eulen und der Demokratie – eine Zimmerreise von gkazakou Gerda Kazakou, 2021/02/25
  16. E wie Eierbecher (Zimmerreise 02/2021) von puzzleblume, 2021/02/25
  17. Zimmerreise 02/2021: Die Diele von Kain Schreiber ‚Gedankenflut‘, 2021/02/28
  18. Der kleine Elefant (Zimmerreise V) von emhaeu ‚Rumgekritzelt‘, 2021/02/28
  19. Zimmerreise mit D wie Drache – Tierisches und mehr aus Keramik von Almuth /Pflanzwas ‚Naturaufdembalkon‘ 2021/03/02
  20. Lockdown 2, Tag 120 -121: Die Donaudose. von Bibo59 ‚Bibos kleine Fluchten‘, 2021/03/04
  21. Mein Enten-E (Zimmerreise 02/2021) von puzzleblume, 2021/03/04
  22. Zimmerreise 02/2021: E wie eReader von Anhora, 2021/03/07
  23. Zimmerreise 02/2021 Deko von mrsshahbandar ‚I am what I am‘, 2021/03/07
  24. Zimmerreise um das ebook von Tanja ‚Stachelbeermond‘, 2021/03/08
  25. Zimmerreise 02/2021 mit Efeutute! von puzzleblume, 2021/03/09
  26. Zimmerreise Dämonisches Domino von Emma Engel ‚Wortsalat‘, 2021/03/09
  27. Noch ein ABC-Doppel: E wie Eulen von puzzleblume, 2021/03/11
  28. Ehrenbreitstein, meine Schöne! von Anja ’naturfund.de‘, 2021/03/11
  29. E wie Esstisch von Anke ‚Tutto paletti‘, 2021/03/11

Nun aber zur aktuellen Einladung, es geht es los zur 3. Runde!

🔴 Die Zimmerreisen 03/2021 laufen von 12. März bis zum 8. April 2021 (am 9. beginnt die 4. Runde).
🔴 Zu verwenden sind die Anfangsbuchstaben F und G (wahlweise oder beide)
🔴 für mindestens einen Gegenstand als Ausgangs- oder Angelpunkt in der Geschichte.

Worum geht es nochmal bei den sogenannten „Zimmerreisen“?
Anders, als die Bezeichnung „Zimmerreisen“ suggeriert, zählt schon ein eingeschränkter Bewegungsradius als Kriterium. So kommt vieles im Frage: Zimmer, Garage, Balkon, Garten, die Nachbarschaft und die gewohnte Bushaltestelle, oder die routinemässige Jogging- oder Gassi-Runden mit dem Hund in der nächsten Umgebung …

Die Regeln dieses Schreibprojektes:

  1. Alle vier Wochen gibt es eine Einladung für die jeweilig nächste Runde.
  2.  
  3. Seinen Beitrag kann man darunter per Pingback verlinken und einen Kommentar mit Link schreiben, um mitzuteilen, wo es etwas zu lesen gibt.
  4.  
  5. Für besonders Schreiblustige sollten 1.500 Wörter genügen, man kann auch gern weniger schreiben, aber eine freiwillige Untergrenze wäre nett, wegen des nächsten Punkts:
  6.  
  7. Als Gegenstand des Textes verwendete Bilder sollten mit einigen Sätzen beschrieben werden, damit es sich auch für nichtsehende Leser erschliesst.
  8.  
  9. Sinnvoll ist, seinem Beitrag auf dem eigenen Blog das Schlagwort, Hashtag bzw. Label „Zimmerreisen“ zu vergeben. So lassen sich weitere Beiträge einfacher finden.
  10.  
  11. Das Alphabet dient in monatlichen Buchstaben-Portionen als Impulsgeber für Anfangsbuchstaben von wichtigen Gegenständen am Standort der Wahl, C, Q, X und Y optional.

Wichtig ist, den Ausgangspunkt zu beschreiben und damit unmissverständlich den Gegensatz zu einer gewöhnlichen Reisebeschreibung zu verdeutlichen: das Dableiben!

Dass jeder innerhalb des Zeitraums soviele Zimmerreisen schreiben kann, wie er Lust hat, versteht sich von selbst. Bei der nächsten Runde gibt es dann wieder eine zusammengefasste Liste der hierhin vermeldeten Texte; somit bekommen zumindest diejenigen automatisch eine Pingback-Benachrichtigung und so muss nicht jeder jedem folgen, um dranzubleiben.

Und nun wieder allen viel Freude beim Suchen und Finden der Gegenstände, von denen ausgehend die „Zimmerreisen“ ihren Anfang nehmen können!

Die Grafik kann wieder mitgenommen und von jedem verwendet werden, muss aber nicht.