Schwarzweiss: Bongo im Schnee

Gestern Vormittag wirkte der schneebedeckte Boden heller als der dämmerige Himmel, und die hinter den Wolken nur sparsam herausblinzelnde Sonne verlieh dem Ganzen einen seltsamen gelblichgrauen Schimmer. Der sah auf den Fotos am Ende nicht schön aus, deshalb habe ich die Fotos von Bongo im Schnee in Schwarzweiss umgewandelt. Mein Lieblingsbild darunter ist natürlich das„Schwarzweiss: Bongo im Schnee“ weiterlesen

Der erste Sperberbesuch in diesem Winter

Gestern Mittag landete der erste Sperber Accipiter nisus diesen Winters in der Nähe einer Futterstelle auf dem Gartenzaun. Die Spatzen und Meisen flohen verschieden weit, so dass der Sperber versuchte, die im Gebüsch Versteckten aufzuscheuchen, stürzte sich in die Zweige hinunter, blieb jedoch ohne Erfolg. Als ich versuchte, den lauernden kleinen Greifvogel zu fotografieren, fiel„Der erste Sperberbesuch in diesem Winter“ weiterlesen

Veränderliche Krabbenspinnen im Garten

Die erste Veränderliche Krabbenspinne Misumena vatia dieser Saison fand ich vor zwei Wochen auf einem Salbeiblatt im Garten > hier, inzwischen sind es mehr geworden. Ich entdeckte das auffallend schwarzweiss gemusterte, männliches Exemplar auf dem Salbei wieder, diesmal sogar in Annäherung mit einem weissen Weibchen, und noch weitere weisse Weibchen in verschiedenen Blüten sitzend: Eines„Veränderliche Krabbenspinnen im Garten“ weiterlesen

Die erste Veränderliche Krabbenspinne im Garten 2020 – es ist ein Junge!

Die erste Veränderliche Krabbenspinne Misumena vatia dieser Saison fand ich auf einem Salbeiblatt sitzend im Garten: Dass es sich um ein männliches Exemplar handelt, ist selbst auf diesem windverwackelten Bild unschwer zu erkennen, denn diese sind schmaler als die Weibchen und haben einen auffällige dunkle Zeichnung; ich bemerkte sie sogat deshalb, weil sie zwar klein„Die erste Veränderliche Krabbenspinne im Garten 2020 – es ist ein Junge!“ weiterlesen

Die Rose ‚Aspirin‘ – hochmotiviert

Die erste Blüte der Beet-Rose namens ‚Aspirin‘ von Tantau zeigte sich in diesem Jahr gegen Ende der ersten Juniwoche, die hatte ich > hier gezeigt. Drei Wochen später kam sie in Hochform und brachte eine Menge schöner Blüten gleichzeitig hervor, immer ein bischen rosig im Aufblühen und erst dann weiss: Auf dem zweiten Bild ist„Die Rose ‚Aspirin‘ – hochmotiviert“ weiterlesen