Purpur und Rosa im November

Purpur und Rosa gelten nicht gerade als Herbstfarben, aber sie können im November einen beachtlichen Anteil an Farbpunkten für sich verbuchen. Manche davon waren „letzte Blüten“, aber andere haben vor neue Blüten nachzubilden, bis sie von winterlichen Temperaturen gestoppt werden. Für die Galerie habe ich versucht, trotz formaler Überlegungen die zeitliche Abfolge einigermassen zu berücksichtigen,„Purpur und Rosa im November“ weiterlesen

Gartenhummel an Silberblatt-Salbei …

Ist es nun eine Gartenhummel Bombus hortorum, die ich am Wolligen oder auch Silberblatt-Salbei Salvia argentea fotogtrafiert habe, oder nicht? An dieser Hummelart rätsele ich nun schon seit zwei Wochen: Wegen des auffallend langen Kopfes könnte es auch eine Feldhummel Bombus ruderatus sein, die aber als selten gilt. Andererseits habe ich ja gleich Feld und„Gartenhummel an Silberblatt-Salbei …“ weiterlesen

Bunte Käfer-Vielfalt im Garten

Eine bunte Bildersammlung von der Käfer-Vielfalt auf verschiedenen Blüten und Blättern im Garten:   Alles, was zählt, sind dabei die Angebote von Pollen und eine schöne Auswahl potentieller Beuteinsekten, für diejenigen unter ihnen, die so etwas mögen, z.B. die Marienkäfer. – Foto vom 30. Mai bis zum 9. Juni 2020 im Garten, Lüchow im Wendland,„Bunte Käfer-Vielfalt im Garten“ weiterlesen

Zweierlei Salbei

Beide Salbeiarten stehen wärmebegünstigt an der Südseite und haben deshalb schon im Mai zu blühen begonnen. Der Echte Salbei Salvia officinalis bietet seine lila Blüten den Insekten schon seit Mitte Mai an, und ich konnte verschiedene Hummel-Arten wie Dunkle Erdhummel, Wiesenhummel, Ackerhummel und Gartenhummel, aber auch verschiedene Wildbienen daran beobachten. Mein Lieblingsbild ist das vierte:„Zweierlei Salbei“ weiterlesen

Silberblatt-Salbeiblüten

Der Blütenstand des Wolligen oder auch Silberblatt-Salbeis Salvia argentea verzweigt sich und zeigt die ersten offenen Blüten. Sie sind nicht hell gelblich wie erwartet, sondern richtig weiss, mit violetten „Bartstoppeln“ : Die Insekten haben die Blüten anscheinend noch nicht wahrgenommen. Die Fotos sind vom 27. und 28. Mai 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg,„Silberblatt-Salbeiblüten“ weiterlesen

Neues vom Silberblatt-Salbei

Vorige Woche zeigte ich einen Teil des zukünftigen blütentragenden Stängels vom Silberblatt-Salbei Salvia argentea von oben > hier, inzwischen hat sich der Blütenstand bereits verzweigt und trägt in Quirlen angeordnete Knospen: Wie schlafende Tierköpfchen in einem Nest liegen sie da, und obwohl sie später gelblich-weiss aussehen sollen, tragen sie momentan violette Stoppeln, als wollten sie„Neues vom Silberblatt-Salbei“ weiterlesen

Gartenhummel an Salbei

Seit ein paar Tagen blüht der Gewürz-Salbei bzw. Echter Salbei Salvia officinalis mit grossen, blauvioletten Lippenblüten und lockt mit ihnen Hummeln an, wie diese Gartenhummel-Arbeiterin Bombus hortorum. Diese Hummelart hat eine besonders lange Zunge, Auf Bild 2 ist sie bei der anfliegenden Hummel sogar zu sehen: Die dicken, orangeroten Pollenpakete an ihren Beinen hat sie„Gartenhummel an Salbei“ weiterlesen

Silberblatt-Salbei

Der aus der Rosette mit grossen, rundlichen und wuscheligen, weissen Haaren bepelzten Grundblättern hochwachsende Stängel des Silberblatt-Salbei Salvia argentea wirkt von oben erstaunlich ordentlich, „vierzipfelig“ wirkt es durch die kreuzgegenständigen, dicht mit Härchen besetzten Blattpaare. Blühen soll die ein- bis zweijährige Art aus dem Mittelmeerraum im Juni / Juli auf bis dahin um einen halben„Silberblatt-Salbei“ weiterlesen

Weisses

Weisses zum Wochenende – Kleines und Grosses, Knospen, Blüten und Samenstände: sie alle sind Wildpflanzen, wenn auch nicht alle heimisch, und ich habe sie in den letzten Tagen bei Rundgängen durch den Garten fotografiert.   1. Dem Gewöhnlichen Feldsalat Valerianella locusta, auch Rapunzel genannt, hatte ich schon vor ein paar Tagen einen ganzen Beitrag gewidmet„Weisses“ weiterlesen

Variable Flach-Marienkäfern u.a.

Wohin sie nach dem Aufenthalt auf dem Fenchel nach dessen Reife umgezogen sein mochten, bemerkte ich lange nicht, aber nun habe ich die kleinen Variablen Flach-Marienkäfer Hippodamia variegata unweit davon in grösserer Zahl auf dem Purpursalbei Salvia officinalis ‚Purpurea‘ entdeckt: Die kleinen Blatt- und Schildlausvertilger sind länglich-oval, lediglich 3 – 5,5 mm lang, nur wenig„Variable Flach-Marienkäfern u.a.“ weiterlesen