Quer durch den Garten im Mai: Weiss

Durch den Regen und das warme Wochenende hat sich die vorher so langsame Entwicklung endlich beschleunigt. Viele Obstbaumblüten sind bereits im Vergehen begriffen, die Blütenblätter der Birnen, Kirschen und Pflaumen rieseln oder sind bereits vom Wind verweht, andere weisse und weissliche Blüten kommen hinzu:   Die Fotos von Baum- und Strauchblüten sowie verschiedenen Wildkräutern an„Quer durch den Garten im Mai: Weiss“ weiterlesen

Gartenfarben: Purpur und Rot

Die purpurnen und roten Farbtöne der letzten Apriltage bekommen hier einen gemeinsamen Auftritt:   Die Fotos sind sämtlich zwischen dem 25. und 30. April 2021 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken*. *dann bzw. in der richtigen Blog-Ansicht verschwinden auch die lästigen weissen Schriftzüge,„Gartenfarben: Purpur und Rot“ weiterlesen

Mehr rotes Holz mit grünen Knospen

Den ersten Strauch vom Sibirischen bzw. Rotholz-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ habe ich schon vor zehn Jahren in den Garten gepflanzt, der ist auf den Bildern 1 und 2 zu sehen. Schon häufiger schrieb ich davon, wie beliebt er vor allem bei den Spatzen ist, deshalb habe ich dort auch eine Futterstelle eingerichtet. Wenn sich am„Mehr rotes Holz mit grünen Knospen“ weiterlesen

Rot ist die Farbe

Rot ist die Farbe, die zu entdecken mir im Gesamtbild des Gartens zur Zeit die meiste Freude bereitet, darum wiederhole ich mich bei den Fotos auch gerne, wenn ich wieder einmal einen Buntspecht mit den Zweigen des Rotholz-Hartriegels im Hintergrund zeige, bei dem die roten Federn vom Unterbauch in die Kamera leuchten, während er sich„Rot ist die Farbe“ weiterlesen

Rote und Gelbe Hartriegel, die Samen der Nachtkerzen und die kleinen, bunten Vögel

Gestern konnte ich in diesem Winter zum ersten Mal Stieglitze bzw. Distelfinken Carduelis carduelis im Garten beobachten. Mit dem Schneefall sind sie nun auch in den Gärten auf Nahrungssuche. In unserem Garten besuchen sie neuerdings nun täglich die braunen Samenstände der Gewöhnlichen Nachtkerzen Oenothera biennis. Zusammen mit den gelben Zweigen des Gelbholz- oder Seidigen Hartriegels„Rote und Gelbe Hartriegel, die Samen der Nachtkerzen und die kleinen, bunten Vögel“ weiterlesen

Frostig, heute Morgen

Der Vollmond hat die Kälte mitgebracht. Richtige Kälte, zweistellig unter Null in der vergangenen Nacht, schon gestern Nachmittag sorgte die Kälte über dem Schnee für dichten, weissen Dunst, und -13°C Frost in der Nacht für weissbereifte und beflitterte Zweige und Stängel: heute Morgen bei Sonne und blauem Himmel ein schöner Anblick: Gut, dass ich wegen„Frostig, heute Morgen“ weiterlesen

Blaumeise am Futterkörbchen

Eine Blaumeise Cyanistes caeruleus beim Picken an einem insektenhaltigen Fettblock im Gitterkörbchen, mit den schönen roten Zweigen vom Sibirischem bzw. Rotholz- Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ als Hintergrund. Foto vom 16. Dezember 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Nebel, Niesel, Badewetter

Gestern im Garten: das junge Maulbeerbäumchen habe ich vor ein paar Wochen vorsichtshalber gegen Frostattacken schneeweiss bemützt, auch die Spatzen am Futterkuchen benehmen sich, wie man es im Dezember erwartet, der Rotholz-Hartriegel Cornus alba ‚Sibiriaca‘ steuert dahinter das um die Adventszeit so beliebte Rot bei. Aber es ist frostfrei und für den Winter warm derzeit.„Nebel, Niesel, Badewetter“ weiterlesen

Die Wegwarte hält aus

Die Wegwarte Cichorium intybus, die sich in die roten Zweige des Sibirischen Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ schmiegt, hat schon einige frostige Nächten und Tage ausgehalten; vielleicht geniesst sie mildere Umgegungstemperaturen: Das Foto ist vom 29. November 2020, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen, aber es sieht heute, am 6. Dezember 2020, erstaunlicher Weise immer„Die Wegwarte hält aus“ weiterlesen

Novemberrot

Zum diesjährigen Novemberrot gehören ganz zu Anfang sogar noch die roten Bänder auf den Flügeln eines Admirals, der sich am 1. November zeigte, und auch später noch Blumen neben den sich rot färbenden Blättern. Die Galerie umfasst Bilder aus nahezu drei Wochen mit allmählichen Veränderungen. Inzwischen hat sich das Bild gewandelt, die Schmetterlinge haben sich„Novemberrot“ weiterlesen

Der Purpur-Hartriegel als Spatzen-Lieblingsplatz

Fast immer sitzen kleine Grüppchen von Spatzen bzw. Haussperlingen Passer domesticus in den roten Zweigen des Sibirischen bzw. Rotholz- oder auch Purpur-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘, auch wenn sie blattlos und kahl sind. Für sie und andere Vögel sind besondere Attraktionen darin die hohen und trockenen Wegwartenstängel Cichorium intybus voller reifer Samen, sogar im November noch mit„Der Purpur-Hartriegel als Spatzen-Lieblingsplatz“ weiterlesen

Blaublütig

Blaublütig, aber nicht adelig, nicht veredelt zur Gartenpflanze, sondern auch wild schön, selbst spät noch im November blühen sie in den Wieseninseln – Wegwarten, Natternkopf und Glockenblumen.   Die Wegwarte oder Zichorie Cichorium intybus lehnt sich geschickt an schützende Zweige, wie hier die vom Rotholz-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ und macht die Blüten nicht mehr ganz„Blaublütig“ weiterlesen

Wieseninseln Anfang Oktober

Während der Herbstwochen grünte der Garten erfreulich auf und Wieseninseln sowie Herbstastern zeigen viele Blüten, während sich ringsum die Blätter der Gehölze langsam gelb und rot färben, zum Teil auch schon fallen, darum habe ich einige Fotos gemacht, bevor sich der Wandel schneller vollzieht und dieses schöne Stadium beendet:   Die sechs Schönwetter-Fotos in der„Wieseninseln Anfang Oktober“ weiterlesen

Blauer Himmel, Purpur-Hartriegel und ein Spatz

Den Anblick fand ich schön, den Spatzen vor dem Himmelblau, mit bunten Hartriegelblättern und -zweigen, von zahlreichen geflügelten Blattläusen umschwirrt und von trockenen Wegwartenstängeln überragt: Der Haussperling Passer domesticus im Sibirischen bzw. Rotholz- oder auch Purpur-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘ pickte von beidem, den Blattläusen wie den Samen der Wegwarte Cichorium intybus, die sich vorher im„Blauer Himmel, Purpur-Hartriegel und ein Spatz“ weiterlesen