Die Nachkömmlinge der roten Wilden Möhre ‚Dara‘

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Üblicherweise blüht die Wilde Möhre Daucus carota ssp. carota weiss, aber weil sie mir so gut gefiel, besorgte ich mir zum vorigen Sommer 2020 schon die Sorte ‚Dara‘ mit dunkel- oder weinroten Blüten, so wie die Dolde auf Bild 1, aufgenommen Anfang Juli im diesjährigen Sommer:

2021-07-05 LüchowSss Garten Wilde Möhre (Daucus carota ssp. carota) 'Dara'

Meine Hoffnung, dass die rote Sorte sich versät, hat sich erfüllt: es zeigen sich verschieden intensiv rote Nachkommen, mal mit mehr, mal mit weniger weissen Anteilen zum Dunkelrot. Manche sind sogar nur rot marmoriert, wie auf Bild 2 mit dem Roten Weichkäfer Rhagonycha fulva:

2021-07-10 LüchowSss Garten Wilde Möhre (Daucus carota ssp. carota) ‚Dara‘-Nachkömmling + Roter Weichkäfer (Rhagonycha fulva)

Weichkäfer sind ausgesprochene Liebhaber der Wilden Möhren-Blüten, ganz gleich in welcher Farbvariante. Auf Bild 3 haben die Blüten eine weisse Mitte und einen deutlicher roten Rand. Die weisse Veränderliche Krabbenspinne Misumena vatia sieht darauf ausgesprochen schmuck aus, finde ich.

2021-07-02 LüchowSss Garten Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia) + Wilde Möhre (Dauca carota ssp. carota) 'Dara'-Nachkömmling

Mit den fangbereit erhobenen Beinen ist sie zwischen den kleinen Einzelblüten mit den weisslicch hochragenden Pollenträgern anscheinend gut genug getarnt. – Die Fotos sind im Zeitraum vom 2. bis 10. Juli 2021 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Wilde Möhren und Insekten, u.a.

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature, Umwelt | Environment

In diesem Jahr habe ich recht lange darauf warten müssen, bis die Blüten der Wilden Möhre Daucus carota subsp. carota endlich von Insekten so aufgesucht wurden, wie ich es vom Sommer des vergangenen Jahres in Erinnerung hatte. Vor allem den Anblick der rot-schwarzen Streifenwanzen Graphosoma lineatum sowohl auf den blühenden Dolden als auch den grünen Fruchtständen erwartete ich voll Vorfreude, und nun sind sie, gemeinsam mit anderen Insekten, da:

In früheren Jahren gab es hier in der Gegen keine Streifenwanzen; in der Hinsicht gehören wir offenbar zu dem Teil des bisher noch streifenwanzenfreien nordwestlichen Deutschlands, der langsam erobert wird. In der Galerie sind zu sehen:
1. ein Tagpfauenauge Inachis io, 2. ein Roter Weichkäfer Rhagonycha fulva, 3. + 4. Erdhummeln aus dem Bombus terrestris-lucorum Komplex, 5. + 7. insgesamt drei Streifenwanzen Graphosoma lineatum von unten und oben, 6. ein Gemeiner Bienenkäfer Trichodes apiarius, 8. ein Schneider Phalangiidae spec..Wen der wohl so lässig in der grünen Fruchtstandmulde erwartet?
Hummeln sind seltene Gäste an Wilder Möhre, und auch die Schmetterlinge suchen anscheinend nicht eigens nach den Blütendolden, obwohl es doch heisst … aber die entsprechenden Arten sind offenbar nicht da, auch keine Schwalbenschwanzraupen, die sich um das Grün kümmern.
Die Fotos sind zwischen dem 31. Juli und dem 9. August 2020 aufgenommen, auf verschiedenen Wieseninseln im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Bunte Käfer-Vielfalt im Garten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Eine bunte Bildersammlung von der Käfer-Vielfalt auf verschiedenen Blüten und Blättern im Garten:

 

Alles, was zählt, sind dabei die Angebote von Pollen und eine schöne Auswahl potentieller Beuteinsekten, für diejenigen unter ihnen, die so etwas mögen, z.B. die Marienkäfer. – Foto vom 30. Mai bis zum 9. Juni 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken, sie sind mit ausführlicheren Untertiteln versehen als in der Galerie angezeigt.

Mit Wiesen-Schafgarbe ist es nie langweilig

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Mit Wiesen-Schafgarbe Achillea millefolium im Garten ist es nie langweilig, denn die weissen Scheindolden der genügsamen Pflanze ziehen zwar nur selten grossen Insekten an, aber viele, nicht weniger interessante, kleine Arten:

 

In der Galerie sind Wildbienen zu sehen, Wespen, Käfer, Schwebfliegen und andere, ganz besondere Fliegen. Manchmal landen auch Falter dort, hier ist nur gerade kein Foto dabei. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken. Die Aufnahmen sind zwar, was Bildqualität und Benennungen der Arten betrifft, suboptimal, aber darum geht es mir nicht, sondern um Vielfalt, Erlebnismöglichkeiten und darum, wie schade es ist, die anpassungsfähige, trockenheitsgeeignete Wiesen-Schafgarbe in Gärten als Rasen-Unkraut zu verfolgen, statt ihr an einer Stelle Platz einzuräumen, wo sie hochwachsen und blühen kann.
Es muss nicht immer die im Fachhandel gekaufte, von dieser oder jener Korphäe empfohlene Saatmischung sein, die in eine aufwändige ausgekofferte und eigens vermagerte Neu-Anlage ausgebracht wird. Manchmal genügt es auch, Vorhandenes genauer anzusehen, ihm etwas Raum und Zeit zu geben und die Natur machen zu lassen.
Fotos vom 10. und 13. Juli 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Galmei-Grasnelken mit …

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Teils noch hellrosa blühende und teils schon trockene Galmei-Grasnelken Armeria maritima subsp. halleri auf einer der Wieseninseln im Garten, begleitet von kleinen, leuchtend-purpurnen Heidenelken Dianthus deltoides und rotbräunlich-grünem Kleinem Ampfer Rumex acetosella, einige Schafgarbenblättchen sind auch zu sehen:

… sowie, etwa in der Bildmitte, eine schwarz-gelbe Knotenwespe auf einer der Blütenpompoms, wahrscheinlich handelt es sich um einen Bienenwolf Philanthus triangulum, eine Art, die zur Gattung der Echte Grabwespen Crabronidae gehört.

Auf den Galmei-Grasnelken der unteren beiden Bilder sitzen ebenfalls Insekten: auf dem ersten der beiden eine Europäische Honigbiene Apis mellifera und auf dem zweiten sind gerade zwei Rotgelbe Weichkäfer Rhagonycha fulva einander sehr verbunden. – Fotos vom 28. Juni und 3. Juli 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

Wiesen-Schafgarbe und Rotgelbe Weichkäfer

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe Achillea millefolium und Rotgelbe Weichkäfer Rhagonycha fulva :

Im Hintergrund des zweiten Bildes sind auch noch Blüten vom Feinstrahl zu sehen, aber die Käfer bevorzugten die kleineren Blütchen der Schafgarben-Scheindolden, die manchmal auch ein bisschen rosa aussehen:

Fotos vom Nachmittag des 5. Juli 2019 auf einer der Wieseninseln im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.