Nicht viel los, aber immerhin!

Die vergangene Nacht war nicht so kalt, der Wind war geringer, sogar etwas Sonne kam hervor – das zeigte am Vormittag Wirkung, und es wurden etliche kleinere Insekten zeigten sich mutig und kamen hervor. An einem der Gänseblümchen entdeckte ich eine vereinzelte Sandbiene, eine kleine Fliege an einem weiteren. Beim Garten-Hibiskus tagte eine Feuerwanzen-Versammlung auf„Nicht viel los, aber immerhin!“ weiterlesen

Die Feuerwanzen tanzen wieder

Die Feuerwanzen tanzen wieder! Heute traf ich einige Gemeine Feuerwanzen Pyrrhocoris apterus auf der sonnengewärmten Südseite des Hauses an ihrem Lieblingsplatz unter dem Garteneibisch umherkrabbelnd: Die Fotos sind vom 24. Februar 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Voriges Frühjahr erwachten sie übrigens um dieselbe Zeit.

Garteneibischblüten Ende August

Die Anziehungskraft des Garteneibisch oder -Hibiskus Hibiscus syriacus hat seit dem letzten Beitrag vor genau einer Woche innerhalb der inzwischen vergangenen Tage stetig zugenommen:   Bilder 1 + 2: Vor allem bei Ackerhummeln Bombus pascuorum ist das Interesse an den Blüten sehr viel grösser geworden als vorher. Sie arbeiten sich energisch zur unten im Kelch„Garteneibischblüten Ende August“ weiterlesen