Spaziergang mit Hund und Kätzchen

Blankgeputzter blauer Himmel, Kälte und durch die nun geltenden Ausgangsregeln mehr Ruhe als sonst – so begann diese Woche und diese beiden Bilder habe ich mit dem Handy von einem Spaziergang mit Bongo mitgebracht. Der Ostwind blieb auch tagsüber unverändert kalt, aber die Kätzchen der Espen Populus tremula sind trotzdem schon verblüht und leuchten nun„Spaziergang mit Hund und Kätzchen“ weiterlesen

Schalttag-Spaziergang

Vier Fotos vom Schalttag-Spaziergang durch die kalt-windige und vom Regen aufgeweichte Feldmark:   Trotz Winterjacken- und Mützenwetter wirkte alles wie in frühlingshafter Erwartung, vor allem wegen der Kätzchen an Weiden und Espen, die sich zur Blüte vorbereiten. Foto vom 29. Februar 2020 in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die„Schalttag-Spaziergang“ weiterlesen

Eine Kohlmeise bei der Futtersuche

Eine Kohlmeise Parus major bei der Untersuchung eines vielversprechenden Astlochs im grünlichen Stamm einer Espe bzw. Zitterpappel Populus tremula; vielleicht haben sich Insekten darin verkrochen oder eine andere Meisenart hat womöglich dort einen Vorrat angelegt. Kohlmeisen tun dies nicht selbst, nutzen aber gern die Gelegenheiten, wenn sie sich finden lassen. Das Foto ist von heute„Eine Kohlmeise bei der Futtersuche“ weiterlesen

Unter beobachtenden Augen

Auch wenn die sonntagsstille, unter Hochnebel dahindämmernde November-Landschaft fast leblos wirkt, … … gibt es darin doch immer einige beobachtende Augen, die auch den geringsten Bewegungen folgen. Espen, Rehen, gelbes Feldahornlaub und Bongo bei Banneick – Fotos vom 17. November 2019, zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.