Die bisher erste und einzige Streifenwanze diesen Jahres

Streifenwanzen Graphosoma lineatum mögen Doldengewächse. Die bisher erste und einzige ihrer Art in diesem Jahr war im Juni zu früh dran für die Blüten der Wilden Möhre, daher saugte sie  an den reifenden Samen der Hundspetersilie Aethusa cynapium : Dass Hundspetersilie giftig ist, scheint den Streifenwanzen nichts auszumachen. Die werden schon wissen, was sie tun. Das„Die bisher erste und einzige Streifenwanze diesen Jahres“ weiterlesen

Hundspetersilie und Gemeiner Scheinbockkäfer

Ein Gemeiner Scheinbockkäfer Oedemera femorata, an den keulenförmig verdickten Schenkeln als männliches Exemplar erkennbar, sitzt auf den Blüten der Hundspetersilie Aethusa cynapium im Garten: Vor einigen Jahren säte ich die Hundspetersilie den Insekten zuliebe in einer halbschattigen Gartenecke und auf einer der Wieseninseln aus, weil die Pflanzen früher an den Wegrändern der Umgebung von zahlreichen Fliegen,„Hundspetersilie und Gemeiner Scheinbockkäfer“ weiterlesen

Hundspetersilie

Hundspetersilie Aethusa cynapium – und was ist noch zu sehen? Früher waren die zarte Dolden voller Fliegen, kleiner Käfer und anderer Insekten, heute bleiben die weissen Blüten meistens unbesucht: Dabei blüht eine ganz ansehnliche Menge davon in einer halbschattigen Gartenecke, sogar eigens für die Insekten ausgesät, nachdem ich sie am Wegrand so gut besucht fand,„Hundspetersilie“ weiterlesen