Es ist wieder da!

Auch dieses Jahr blüht es wieder unter dem Zwetschgenbaum: das Wohlriechendes Ruchgras Anthoxanthum odoratum. Das trockene Heu des Ruchgrases verbreitet aufgrund der Bildung von Cumarin einen köstlichen Heu- bzw. Waldmeister-Geruch. Auf dem Foto hat es Gesellschaft von einem Gundermann Glechoma hederacea: Das Gewöhnliche Ruchgras, Wohlriechende Ruchgras oder einfach Ruchgras Anthoxanthum odoratum gilt als Nahrungspflanze zweier„Es ist wieder da!“ weiterlesen

Honigduft im Garten: Echtes Labkraut

Es ist eine berauschend duftender Fleck im Garten, wo Bauernjasmin und Echtes Labkraut nur für einige Tage gleichzeitig blühend miteinander die Düfte vermischen. Inzwischen hat der Strauch seine weissen Blütenblätter herunterfallen lassen. Einige davon sieht man als rundes Weisses auf den Fotos zwischen den gelben Sternchenwolken des Labkrauts neben Käfern und Räupchen hängen geblieben: Harlekin-Marienkäfer„Honigduft im Garten: Echtes Labkraut“ weiterlesen