Auf Birnenblüten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die Birnen Pyrus communis blühen seit Beginn der zweiten Aprilwoche, seit dem 7. April 2020, um genau zu sein. Seitdem finden sich auf den Blüten die verschiedensten Insekten ein, wie Feldwespen, verschiedene Wildbienen, Honigbienen, Hummeln, Marienkäfer, Ameisen und sogar eine Amerikanische Kiefernwanze:

Es sind zwei kleine Birnbäume der Sorte Vereinsdechantsbirne, im verzwergten sogenannten „Balkonobst“-Format. Beim Pflanzen im Frühling 2011 waren sie gerade mal einen guten halben Meter hoch. Dass sie einmal so üppig blühen und später mit reich beladenen Zweigen fruchten würden, hatte ich nicht erwartet, und die Insektenvielfalt an einem so kleinbleibenden Baum in Reichweite betrachten zu können, ist eine schöne Dreingabe. Auf dem zweiten Bild in der Galerie ist einer der Bäume im Beet vor der Terasse als Ganzes zu sehen; inzwischen, neun Jahre nach dem Pflanzen, misst einer etwa 1,30 m hoch und der andere 1,70 m.
Fotos vom 7. bis 17. April im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern und zum Lesen der Untertitel mit genaueren Namensangaben bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Nachregenfreude

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Nach immer noch einem weiteren Regenguss durch den Garten zu gehen macht mir nach so langer Trockenheit ganz besondere Freude, vor allem, wenn sich Blüten zeigen, die sich während der Sommermonate bedeckt gehalten haben.

Bis vor kurzem wusste ich schon gar nicht mehr, dass ich einmal eine Bunte-Blüten-Saatmischung verstreut hatte, und nun lockte der Regen noch einiges daraus hervor, Kapuzinerkresse Tropaeolum majus unter anderem.

Die Ringelblumen Calendula officinalis, die sich vom vergangenen Jahr in dieses herübergerettet haben, verhielten sich bis vor kurzem auch sehr vorsichtig und kommen erst seit der Abkühlung aus der Reserve. Erst seit Beginn der für uns schon gar nicht mehr gewohnten Regen-Serie werden sie immer mehr.

Es wird zwar zunehmend kühler, und ich laufe nicht mehr barfuss in Flipflops und ohne Jacke durch den Garten, um Äpfel und Birnen aufzusammeln, aber trotz herbstlich fallender Blätter wirken die Pflanzen im Garten eher neu belebt als auf dem Rückzug.
Fotos vom 28. September 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.