Herbstastern & Insekten im Oktober

Die Herbstastern blühen jetzt überall im Garten, in Weiss und Lila. Wenn es nicht regnet, bekommen sie auch bei bedecktem Himmel Besuch von Honigbienen und Fliegen, und sobald die Sonne herauskommt, erscheinen ausserdem Schwebfliegen und Falter dort, wie in der Galerie aus Bildern der letzten fünf Tage zu sehen: Auf den weissen Myrtenastern Aster bzw.„Herbstastern & Insekten im Oktober“ weiterlesen

Herbstliche Asternblüten

Mehrere verschiedene Asternarten versprechen noch eine wochenlange Blüte, wobei ich auf die kleinste auf dem ersten der drei Bilder am gespanntesten bin, nachdem ich sie vor zwei Tagen erst gepflanzt habe. Die niedrig bleibende, kriechende Teppich-Myrten-Aster Aster pansus ‚Snowflurry‘ mit ihren winzigen Blüten, gelegentlich auch Aster ericoides oder Aster diffusus genannt, ist sogar eine weitläufige„Herbstliche Asternblüten“ weiterlesen

Herbstastern & Insekten – und ein Seitenblick auf die Pflanzenbehandlung

Die Herbstastern haben sehr langsam eine Blüte nach der anderen geöffnet, aber sind nun deutlich wahrnehmbar, auch endlich für die Insekten, von denen Bienen, Hummeln und Schmetterlinge offenbar immer erst eine Anlaufzeit brauchen: Fotos vom 11. bis 15. September 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken. Herbstastern„Herbstastern & Insekten – und ein Seitenblick auf die Pflanzenbehandlung“ weiterlesen

Schmetterlinge Ende August

Diese vier Arten kommen noch am häufigsten, aber auch das viel seltener: der Kleine Perlmuttfalter Issoria lathonia war unter den Vieren weniger oft anwesend als die anderen, die Grossen Kohlweisslinge Pieris brassicae etwa gleich oft . Die Kleinen Kohlweisslinge dagegen kamen so häufig wie alle anderen zusammen: wegen des vielen Raps in der Nähe, das„Schmetterlinge Ende August“ weiterlesen

Herbstastern zum September

Im Vergleich zum vorigen Jahr, als ihnen die anhaltende Dürre bis zur Blütezeit nur trockene Stängel gelassen hatte, stehen die Herbstastern in diesem Sommer bzw. Spätsommer recht gut da und öffnen zum September einige Blüten mehr als in der langsamen Anlaufphase, und so werden auch mehr Insekten darauf aufmerksam. Auf dem ersten Foto sieht man„Herbstastern zum September“ weiterlesen

Falter zu Beginn der zweiten August-Hälfte

Nachdem ich zuvor schon meinte, mit der Vollmond-Kühle zu Beginn der der zweiten August-Hälfte kaum noch andere Schmetterlinge zu sehen als Kohlweisslinge, sind seit gestern anscheinend wieder einige neue Falter unterwegs, wie z.B. der Schwalbenschwanz, von dem ich gestern > hier im Blog gleich acht Fotos zeigte, unter anderem dieses: Schwalbenschwanz Papilio machaon an den„Falter zu Beginn der zweiten August-Hälfte“ weiterlesen

Wildaster Aster ageratoides ‚Asran‘

Schon vor über einer Woche hat die Wildaster Aster ageratoides ‚Asran‘, eine asiatische Wildasternart, ihre erste blasslila Blüte mit den gelbem Körbchen gezeigt, inzwischen sind es mehr geworden: Im Sommer 2014 habe ich die Art entdeckt und gepflanzt, in den Folgejahren bis 2017 begann die Blütezeit stets Ende August, seit dem vorigen Sommer ist sie„Wildaster Aster ageratoides ‚Asran‘“ weiterlesen

Die ersten Herbstastern-Blüten

Ist es wirklich schon so weit? Die ersten lila Herbstastern-Blüten öffnen sich bereits: Herbstastern oder Glattblattastern bzw. Neubelgische Astern Symphyotrichum novi-belgii – Foto vom 31. Juli 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Im vorigen Jahr zeigten sich erste Herbstasternblüten ebenfalls in den letzten Tagen des Juli, > Mitten im Sommer … – den„Die ersten Herbstastern-Blüten“ weiterlesen