Distelfalter im September

Die meisten Distelfalter sind bereits südwärts davongezogen, doch mancher bleibt, weil sich für ihn die weite Reise nicht mehr lohnt: Einen sehr abgeflatterten Distelfalter Vanessa cardui mit stellenweise transparent gewordenen Flügeln fotografierte ich beim morgendlichen Sonnenbad auf einer rosigweissen Blüte des Garteneibisch Hibiscus syriacus ‚China Chiffon Bricutt‘ am 2. September 2019 im Garten, Lüchow im„Distelfalter im September“ weiterlesen

Falter zu Beginn der zweiten August-Hälfte

Nachdem ich zuvor schon meinte, mit der Vollmond-Kühle zu Beginn der der zweiten August-Hälfte kaum noch andere Schmetterlinge zu sehen als Kohlweisslinge, sind seit gestern anscheinend wieder einige neue Falter unterwegs, wie z.B. der Schwalbenschwanz, von dem ich gestern > hier im Blog gleich acht Fotos zeigte, unter anderem dieses: Schwalbenschwanz Papilio machaon an den„Falter zu Beginn der zweiten August-Hälfte“ weiterlesen

Ein paar Distelfalter

Vor vier Tagen war es noch möglich, auf demselben Foto mehrere Falter verschiedener Arten zugleich abzubilden, davon stets mehr Distelfalter als andere. Heute dagegen wirken die Schmetterlingsflieder wie „Nachsaison“: die hier entstandene Sommergeneration der Distelfalter Vanessa cardui scheint bereits südwärts abzureisen. Ein paar Distelfalter sind noch hier, aber der grösste Teil hat sich anscheinend während„Ein paar Distelfalter“ weiterlesen