Mohnbilder und morgendliches WordPress-Gemecker

Allgemein, Blogosphäre | blogosphere, Garten | Garden, Natur | Nature

Die beiden Mohnbilder aus dem im Garten sollten sowieso drankommen, aber nun dienen sie auch zur Beispiel-Illustration dessen, weshalb ich etwas zu meckern habe, und das schon morgens: WordPress-Gemecker!

Neuerdings zeigt mein Blog (zumindest mir) keine Titel-Anzeigen unter den Karussell-Bildern, das heisst, wenn man die Fotos einer Galerie im sogenannten „Karussel“ betrachten möchte.
Darum werde ich die somit sinnlos gewordene Karussell-Funktion vorläufig abgestellen.
Dann nämlich könnt ihr entweder ein Bild mit der Maus ansteuern (mouseover), oder solltet es zum Vergrössern anklicken, dann erscheint die Mediendatei mit ihrem vollständigen Titel, wie ich es mir vom Karussell weiterhin gewünscht hätte
Die kleinen Pfeile und den Verweis „Nächste“ bzw. „Vorherige“ kennt ihr sicher schon, daher ist der Unterschied zum „Karussell“ nicht gross.
Trotzdem bin ich gerade nicht glücklich damit. Auf meinem anderen, dem Puzzle-Blog, ist bisher alles normal und wie es sein soll. Ich hoffe, es handelt sich nur um einen vorübergehenden Spuk.

Die Mohn-Fotos sind vom 31. Mai 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder der Galerie – wie oben erwähnt – zum Lesen der Beschriftung und zum grösser Betrachten anklicken.

Märzkälte

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die seit dem letzten Vollmond herrschende Märzkälte hält noch immer an. Auch die vergangene Nacht hatten wir wieder Frost und trotz Sonnenschein und blauem Himmel war es auch mittags im Garten noch ungemütlich kalt. Etwas zu finden, was ich nicht schon Tage zuvor fotografiert hätte, war nicht einfach.

An der Eiche entdeckte ich aber neu herausgekommene Austernseitlinge Pleurotus ostreatus und ein sehr kleines, mückenähnliches Insekt. Überhaupt fand ich heute keine anderen Insekten als Mücken aktiv – allen war es zu kalt.

An einer der von der Sonne aufgetauten Vogeltränken zeigte sich eine durstige Blaumeise Cyanistes caeruleus sehr vorsichtig, ein Haussperling Passer domesticus hingegen fand sie geeignet zum Baden und Herumplanschen.

Es geht auch sonst frühlingwärts: die ersten roten Rhabarber- Rheum rhabarbarum-Köpfchen zeigen sich zwischen altem, braunem Laub und frischen, grünen Blättchen vom Gundermann.

Die Fotos sind sämtlich von heute Mittag gegen zwölf, vom 8. März 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

Dezemberliche Grünbuntschwelgerei

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Wenn die Sonne scheint, beginnen sie zu leuchten; das Moosgrün und Ringelblumenorange, Rainfarngelb und Purpurrosa von Taubnesselblüten und Winterheide …

 

Dazwischen fliegen Mücken und krabbelt kleines Getier, als könnten sie jetzt in und über dem feuchten Boden endlich nachholen, was während der trockenen Sommerwochen so mühsam war.
Foto vom 18. Dezember 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Kleinigkeiten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Solange es Temperaturen im Plusgradbereich hat, fliegen noch Mücken an ihnen günstigen Stellen und gedeihen die Pilze und Flechten, dass es eine Freude ist, die bereits bekannten Plätze aufzusuchen und sogar Neues entdecken zu können. Zum Beispiel halten sich Mücken gern an den Austern-Seitlingen auf, vielleicht handelt es sich bei ihnen sogar um Pilzmücken Mycetophilidae, aber um das erkennen zu können, ist das Bild doch nicht gut genug.

 

Ganz neu sind für mich, nicht nur im Garten, die kleinen purpurrosa Pilzbuckelchen, die auf einem alten Baumstubben erschienen sind. Zuerst dachte ich an Schleimpilze, aber die Formen scheinen sich aus einer schmaleren Basis zu entwickeln, darum könnte ich mir vorstellen, dass sich die kleinen Dinger eventuell auch Fleischrote Gallertbecher Ascocoryne sarcoides sein könnten – oder etwas ganz anderes? Ich hoffe, die Witterung der kommenden Tage lässt eine zügige Entwicklung zu, denn darauf bin ich gespannt.
Fotos vom Vormittag des 17. Dezember 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Bilder vom Gartenrundgang in der Regenpause

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Statt Blumen „blühen“ die Flechten auf Holz und Stein, auf dem ersten Bild kann man auf einem Feldstein einige helle Flecken als Frühstadien neben gut entwickelten, älteren Becher- und blätterähnlichen Fächer-Formen erkennen, auf dem zweiten Bild Gelbflechten und Moos von dem alten Haselast, den ich vor einigen Tagen > hier schon einmal zeigte.

Auf dem dritten Bild drängen sich junge Austern-Seitlinge neben Moos aus dem Fuss der abgestorbenen Eiche. Ein paar Mücken sitzen darauf. Die Formenähnlichkeit der Flechten mit den Blüten der Gelb-Skabiose fällt vielleicht nur mir auf, aber ich fand, sie und die Blattrosette der Gewöhnlichen Nachtkerze passen zu den oberen drei Fotos.

Weil das Gelb der jungen Birke ausserdem den Kreis zur Gelbflechte schliesst, wurde aus drei möglichen Beiträgen dann doch nur einer. Bevor der diesjährige, noch sehr dünne Birkensämling seine Blätter abwirft, habe ich ihn noch schnell mit einer Staudenstütze gesichert, damit das dünne Ding nicht übersehen und niedergetreten wird.
Fotos vom 9. November 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.