Fliegende Kraniche

Wieder die Kraniche Grus grus vom letzten Kranich-Beitrag > hier, mit weiteren Fotos von ihnen, wie sie anfliegen, kreisen, zum Landen niedergehen, oder es sich anders überlegen und woanders hinfliegen: Sie haben nun über eineinhalb Woche hinweg täglich dasselbe Feld besucht, auf dem nach der Maisernte der Boden noch nicht umgebrochen wurde und die liegengebliebenen„Fliegende Kraniche“ weiterlesen

Es sind immernoch Kraniche da

Es sind immernoch Kraniche Grus grus, da. die sich alltäglich auf demselben abgeeernteten Maisfeld in der Nähe von Lüchow einfinden, wie unsereiner sich ein Restaurant merkt, in das er immer wieder gern einkehrt. Wenn sie angeflogen kommen, kreisen zuerst mit lauten Rufen über dem Feld, selbst wenn schon Artgenossen da stehen. Anscheinend brauchen sie immer„Es sind immernoch Kraniche da“ weiterlesen

Weitere Kraniche im Schnee

Auf demselben abgeeernteten Maisfeld in der Nähe von Lüchow sah ich, wie wie am Vortag, eine grössere Gruppe von rastenden und fressenden Kranichen Grus grus, nur diesmal im Sonnenschein heiterer anzusehen: Wie am Vortag war die Gruppe auch wieder grösser und die Kraniche standen in lockeren Kleingrüppchen verteilt auf dem Feld, so dass nie alle„Weitere Kraniche im Schnee“ weiterlesen

Kraniche im Schnee

Vor zwei Tagen beobachtete ich im Schneegestöber auf demselben abgeeernteten Maisfeld in der Nähe von Lüchow, das zuvor schon > Graugänsen als Rastplatz gut gefiel, eine grössere Gruppe von rastenden Kranichen Grus grus . Fotos vom Vormittag des 9. Februar 2021, weit über das Feld herangezoomt, bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen„Kraniche im Schnee“ weiterlesen

Klitschnasse Mäusebussarde

Es hat seit der Nacht ununterbrochen geregnet, bis in den Vormittag hinein. Der Mäusebussard Buteo buteo in den Zweigen der Birke sieht nass aus, soweit das Foto dies zur Spekulation hergibt: Er war nicht der einzige seiner Art mit Regenwasser im Gefieder, denn unweit davon hockte ein weiterer Mäusebussard und liess beide Flügel herunterhängen, damit„Klitschnasse Mäusebussarde“ weiterlesen

Weitere Aprilmorgenbilder, von unterwegs

Aprilmorgenbilder vom zweiten Spaziergang gestern, mit Hochlandrindern in der Ferne, Bongo, der guter Dinge dahertrabt, eine Dunklen Erdhummel, die den Stängel der Scharbockskrautblüten mit ihrem Gewicht überfordert, verfrorenen Schlehenblüten und eine von zwei Rabenkrähen auf einem Getreidefeld: Klickt man die kleinen Bilder der Galerie zum Vergrössern an, bekommt man auch die Untertitel mit den genaueren„Weitere Aprilmorgenbilder, von unterwegs“ weiterlesen

Dieselben Kraniche, wieder auf dem Feld

Es sind bestimmt dieselben Kraniche Grus grus wie im Beitrag vom 17. März 2020 beschrieben > hier : Wieder habe ich sie auf dem Feld nahe beim Ortsrand beobachtet, diesmal konnte ich sogar beide Vögel fotografieren. Fotos vom frühen Vormittag des 26. März 2020, bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Heute früh, als ich um„Dieselben Kraniche, wieder auf dem Feld“ weiterlesen

Kranich(e) auf dem Feld

Nur einer ist zu sehen, leider. Als ich schnell die Kamera geholt hatte und aus dem Garten Richtung Feld ging, wo ich die beiden von weitem beim Frühstücken gesehen hatte, konnte ich nur noch den ersten Kranich Grus grus hinter der Reihe Bäume links vom Bildrand verschwinden sehen, während der Abgebildete langsam nachzog. Das Foto„Kranich(e) auf dem Feld“ weiterlesen