Ganz gewöhnlicher Liguster

Die Dürresommer 2018/19 hatten Opfer unter den Pflanzen im Garten gefordert. Zur Gehölze-Pflanzzeit im zeitigen Frühjahr überlegte ich, womit ich Lücken im mit Bäumen, Sträuchern und Stauden gemischten Grundstücksrand füllen könnte, denn robust, anpassungsfähig und insektenfreundlich sollte es sein. Dabei verfiel ich auf den ziemlich in Vergessenheit geratenen Gewöhnlichen Liguster Liguster vulgare, den ich mir„Ganz gewöhnlicher Liguster“ weiterlesen

Neulinge im Garten

Gestern war Gartenwetter. Neugekaufte Sträucher sehen um diese Jahreszeit unspektakulär aus, aber im Sinne meines Garten-Tagebuchs muss ein Eintrag dazu sein, wann ich meine Neulinge, nämlich … drei Eingriffelige Weissdorne Crataegus monogyna (siehe Bild), zwei Rotholz-Hartriegel Cornus alba ‚Sibirica‘, einen Gelbholz-bzw. Seidigen Hartriegel Cornus sericea ‚Flaviramea‘, zwei Gewöhnliche Liguster Ligustrum vulgare, und eine rotblühende Zaubernuss„Neulinge im Garten“ weiterlesen