Verschiedene Marienkäfer

Wochenlang haben sie sich rar gemacht, aber in den vergangenen Tagen habe ich endlich wieder ein paar Marienkäfer im Garten entdecken können, und es sind zu meinem Erstaunen nur drei verschiedene, heimische Arten:   Die Siebenpunkt-Marienkäfer Coccinella septempunctata (Bild 1 + 4) sind gerade am häufigsten, wobei das Wort „häufig“ irreführend viele suggeriert. Es scheint„Verschiedene Marienkäfer“ weiterlesen

Ende Juli – Wieseninseln

Es sind zwar noch nicht alle Fotos von den letzten Julitagen gesichtet, aber die für den Monat lezten Blicken über die Wieseninseln im Garten kann ich nach den vorigen vom 22. Juli für mein Garten-Tagebuch schon zeigen. Zuerst kommen 3 Fotos vom 30. Juli 2020, auf denen zuerst die westliche Feldseite mit dem Bauernjasmin und„Ende Juli – Wieseninseln“ weiterlesen

Fingerkräuter mit Insekten

Viele Insekten werden von Gelb angezogen. Insbesondere die verschiedenen Fingerkräuter Potentilla sind bei Insekten sehr beliebt. Bisher blühen das Hohe bzw. Aufrechte Fingerkraut Potentilla recta, das Silber-Fingerkraut Potentilla argentea und das Kriechende Fingerkraut Potentilla reptans, letzteres ist das einzige unter den Fingekräutern, das wuchert und von mir gelegentlich eingeschränkt wird. Die anderen Arten dürfen sich„Fingerkräuter mit Insekten“ weiterlesen

Gelb im Garten

Noch ein bisschen Gelb vom Dienstagnachmittag, bevor ich mich an die von der abgekürzten Reise mitgebrachten Bilder setze, von Kandelaber-Königskerze, Kriechendem Fingerkraut und Ringelblumen im Garten: 1. Die Kandelaber-Königskerze Verbascum olympicum gibt noch mal ihr Letztes, blüht immer weiter und erstaunlich umfangreich nach. Die Insekten interessieren sich nun allerdings kaum noch dafür, sondern stürzen sich„Gelb im Garten“ weiterlesen

Gartenbunt

Spätsommer- oder frühherbstliche Bilder, quer durch den Garten: Die Fotos sind alle bei Rundgängen im Garten zwischen dem 14. und 22. September 2019 aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern und um die vollständigen Bildbeschriftungen zu lesen, bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Gras-Rasen ist überschätzt

Die Erfahrungen des Dürresjahr 2018 und die bei uns auch wieder fast ebenso trocken vergangenen Sommermonate 2019 zeigen anhand der grünbleibenden Stellen: Gras-Rasen ist einfach überschätzt. Im Gegensatz zu konventionellen Rasen-Gräsern sind Flächen mit Kräuterrasen, die Schafgarben, Mausohr-Habichtskraut und andere mehr enthalten, im Vergleich mit den immerdurstigen, braun vertrocknenden Gräsern ohne grossen Aufwand an Wasser„Gras-Rasen ist überschätzt“ weiterlesen

Schornsteinfeger im Garten

Diese unauffällig dunklen, graubraunen Tagfalter mit dem dezenten Ringelmuster besuchen täglich die Wieseninseln mit Wildem Dost. Auf dem ersten Bild mit Gelb-Skabiosen, Mohnblumen und Wildem Dost könnte man ihn beinahe übersehen, den Schornsteinfeger bzw. Braunen Waldvogel Aphantopus hyperantus im unteren Bildbereich: Auf dem unteren Bild konnte ich den scheuen Falter aus einer gewissen Entfernung heranzoomen,„Schornsteinfeger im Garten“ weiterlesen

So schön gelb!

So schön ist dieses vielfältige Sommergelb, dass ich diese Fotos von sehr verschiedenen Wildpflanzen und Gartenblumen, die gerade bei mir im Garten blühen, in einer Galerie zeigen möchte. Einige der Blüten machen einem nicht nur das Fotografieren mit ihrem fast neongelben Leuchten wirklich schwer, aber das tun sie auch für das blosse Auge, und darum„So schön gelb!“ weiterlesen