Kandelaber-Ehrenpreis mit Acker- und Baumhummeln

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Anfang Juli gab es die ersten offenen Blüten am Kandelaber-Ehrenpreis Veronicastrum virginicum. Die Braunwurzgewächse erhalten zwar auch Besuch durch andere Arten, aber in erster Linie sind sie bei Hummeln am beliebtesten und auf diesen Bildern sind es Acker- und Baumhummeln, die so nebeneinander verwirren können:

Anders als man wegen des orangebraunen Rückenpelzes meinen könnte, gehören die beiden Hummeln von Bild 1 und Bild 2 nicht zusammen. Bild 1 zeigt eine Ackerhummel Bombus pascuorum, Bild 2 eine männliche Baumhummel Bombus hypnorum. Der Unterschied ist unverkennbar das weisse Hinterteil des Baumhummel-Drohns. Darüber verfügt auch das Baumhummelweibchen, aber es ist, wie bei mir im Garten üblich, dunkel bepelzt, siehe Bilder 3 + 4:

Baumhummelweibchen sind also nicht per se dunkler als ihre Drohne, häufiger sollen die Weibchen sein, die ebenfalls Fuchsrot auf dem Thorax tragen, nur bei mir im Garten wird das seit Jahren so immer weiter vererbt. Gestern sah ich eine Jungkönigin – wieder eine dunkle, die es weitergeben wird. – Die Fotos sind vom 3. und 8. Juli 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

Kandelaber-Ehrenpreis Mitte Juli

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Weil es alles andere als heiss ist und auch Regen gegeben hat, geht es dem Kandelaber-Ehrenpreis Veronicastrum virginicum wieder gut, nachdem ich schon befürchtete, nach einem weiteren heissen und trockenen Sommer eine meiner Lieblingsstauden im Garten ersetzen zu müssen. Aber nun es gibt einige schöne Fotos seiner Besucher:

 

Vor allem Dunkle und Helle Erdhummeln suchen bei jedem Wetter die purpurvioletten Blütenkerzen auf, sobald bzw. solange es nur ein wenig hell ist; sie überdauern Regenwetter und übernachten sogar daran hängend, indem sie sich daran festbeissen. Ackerhummeln und andere kommen dagegen nur tagsüber.

 

Ab und zu lassen sich auch andere Insekten beobachten, wie die Gallische Feldwespe, die eher wegen der Gelegenheit kommt, einen der anderen Gäste zu erwischen, oder die beiden Tagfalter, der Distelfalter und das Tagpfauenauge. Schwebfliegen sind auch vielfach am Kandelaber-Ehrenpreis zu beobachten, aber eigentlich sind die kleinen Blüten des Braunwurzgewächses bei Bienen und Hummeln am beliebtesten.
Fotos vom 11. bis 13. Juli 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.