Verschiedene Schwertlilien im Garten

Zu den Schwertlilien gehören sie alle, die Gartensorten wie die wilden Sumpf-Schwertlilien, daher bekommen sie einen gemeinsamen Artikel mit Blüten und Insektenbesuchern, beginnend mit den Sumpf-Schwertlilien Iris pseudacorus, Nachkommen aus dem ehemaligen Gartenteich meiner Eltern von Anfang der 70er Jahre. Gelbe Sumpfiris sind bei Insekten die beliebtesten Schwertlilien. Ohne Teich genügt ihnen zum Dasein auch„Verschiedene Schwertlilien im Garten“ weiterlesen

Honigbiene und Elfenkrokus

Mit den ersten Märztagen haben sich erste Honigbienen Apis mellifera im Garten eingestellt, mit besonderem Interesse an den lilafarbenen Elfenkrokussen Crocus tommasinianus, von denen sich inzwischen ein paar Blüten zeigen: Das Foto ist vom sonnigen Vormittag des 3. März 2018, aufgenommen im Garten unter dem grossen Süsskirschbaum, wo sie anscheinend, zwischen den Wurzeln geschützt, von„Honigbiene und Elfenkrokus“ weiterlesen

Mehr von den herbstlichen Astern

Im vorigen Beitrag begeisterte ich mich für die sich niedrig ausbreitende Teppich-Myrtenaster bzw. Steinaster Symphyotrichum ericoides ‚Snowflurry‘ und schrieb > hier, dass sie zur Zeit ihre Insektenfreundlichkeit noch nicht unter Beweis stellen konnte, weil andere Herbstastern mit ihnen derzeit noch konkurrieren und mehr Insekten-Aufmerksamkeit bekommen. Miteinander kann man sie in der folgenden Gartenrundgangs-Galerie sehen: Vor„Mehr von den herbstlichen Astern“ weiterlesen