Die ersten Blüten und Sandbienen im Garten

Durch die Tageswärme und Sonnenschein kommen immer mehr Blüten hervor. Gleich nach der rot blühenden Zaubernuss-Sorte Hamamelis x intermedia, die schon bei Schnee und Frost angefangen hat, folgten schon Tage zuvor die Purpurroten Taubnesseln Lamium purpureum, von denen jetzt immer mehr im ganzen Garten verstreut blühen – sie waren sogar schneller als die Schneeglöckchen Galanthus„Die ersten Blüten und Sandbienen im Garten“ weiterlesen

Keine Haselnüsse zum Nikolaustag.

Dieses Jahr gab es zum Nikolaustag keine Nüsse aus dem Garten, die > Handvoll Haselnüsse vom September, die ich von der wegen Dürreschäden 2019 auf den Stock gesetzten Hasel erntete, war wenige Tage später aufgegessen. Aber es gibt viele Kätzchen an den neuen Zweigen und somit Vorfreude auf die Haselnüsse vom kommenden Jahr. Foto vom„Keine Haselnüsse zum Nikolaustag.“ weiterlesen

Wieder eine Hasel-Notiz

Schon mehrfach habe ich die > „Hasel-Aktionen“ im Garten im Blog notiert, angefangen beim Rückschnitt der schon mehrere Jahrzehnte alten Hasel Corylus avellana wegen allzu starker Dürreschäden Ende Mai, dann die Erfolgsmeldungen des Neuausschlags. Das muss nicht jeden interessieren, aber im Blog finde ich meine Wort & Bild-Notizen schneller wieder, und darum habe ich noch„Wieder eine Hasel-Notiz“ weiterlesen