Wiesen-Flockenblumen Ende Juni / Anfang Juli

Bilder aus den vergangenen eineinhalb Wochen von der Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea und ihren Besuchern auf der Wieseninsel – besonders der diesen Sommer so seltene Schmetterlingsgast hat mich sehr gefreut.   Die Fotos in der Galerie habe ich zwischen dem 29. Juni und heute Mittag, am 9. Juli 2020 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg,„Wiesen-Flockenblumen Ende Juni / Anfang Juli“ weiterlesen

Kein Sommeranfang ohne das Tüpfel-Johanniskraut

Das Tüpfel- bzw. Echte Johanniskraut Hypericum perforatum auf den Wieseninseln im Garten hat pünktlich zum Sommeranfang zu blühen begonnen, ein paar Tage vor dem offiziellem Johannistag, dem es seinen Namen verdankt. Die goldgelben Blüten werden von Insekten gut besucht, so dass es sich immer lohnt, auf diese Wildstaude zu achten, ob beim Spazierengehen am Wegrand„Kein Sommeranfang ohne das Tüpfel-Johanniskraut“ weiterlesen

Ferkelkraut und Kleinköpfiger Pippau

Ist der Löwenzahn verblüht, erscheinen das Gewöhnliche Ferkelkraut Hypochaeris radicata und der Kleinköpfige Pippau Crepis capillaris mit ganz ähnlichen, nur kleineren und noch kleineren Blüten auf den Wieseninseln im Garten, diese aber wirken sehr anziehend auf eine Vielzahl verschiedener Insekten. Beobachtet man die Blüten länger, sind immer wieder die gleichen Arten zu verzeichnen: kleine, braune„Ferkelkraut und Kleinköpfiger Pippau“ weiterlesen