Zwischendurch ein Hase

Während ich die Kraniche auf dem abgeernteten Maisfeld > hier fotografierte, hoppelte auf einmal auch ein Feldhase Lepus europaeus aus den Stoppelreihen hervor und floh in eine andere Richtung durch den Schnee davon. Womöglich hat er zwischen den lärmenden Kraniche schon mehr als genug Krach um die Ohren, aber als auch noch ein Trupp Saatkrähen„Zwischendurch ein Hase“ weiterlesen

Das Jahr 2020 als Beitragspuzzle

Die Jahreswende naht, die Zeit für Jahresrückblicke ist gekommen, die ersten las ich schon und das ist, zusammen mit dem Mangel an Fotos in diesen dämmerigen Tagen, Grund genug, sich dem schon vor Silvester anzuschliessen, vielleicht mit mehr als nur einer Variante, schliesslich sind noch vier Tage Zeit. Heute beginne ich mit einem Blick in„Das Jahr 2020 als Beitragspuzzle“ weiterlesen

Grau- und Silberreiher

Am Freitag voriger Woche schien die Sonne so einladend, dass ich Lust hatte auf einen längeren Spaziergang, obwohl Bongo nicht motiviert war. Also ging ich allein, um nach den Reihern am Königshorster Kanal zu sehen und traf auch je einen von jeder Art an, einen Graureiher Ardea cinerea und einen Silberreiher Ardea alba: Der Grau-„Grau- und Silberreiher“ weiterlesen

Herbstfarbenspaziergang, wieder mit Bongo

Die herbstlichen Veränderungen der Landschaft gingen bis zur Wochenmitte noch langsam vor sich. Der Spaziergang, von dem ich schon > die Rehe und > Hund Bongo beim Verspeisen eines Maiskolbens einzeln und mit mehreren Bildern zeigte, ähnelte auch am 27. noch sehr den Bildern vom 24. Oktober, aber nicht ganz. Die Silber- und Graureiher sitzen„Herbstfarbenspaziergang, wieder mit Bongo“ weiterlesen

Hase und Vögel

Am 4. März 2020 auf einem Spaziergang durch die Feldmark an einem Biotop zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland fotografiert – ein Feldhase und etliche verschiedene Vögel, die sich um das kleine Gewässer aufhielten: Zu sehen sind Graugänse Anser anser, Silberreiher Ardea alba, Graureiher Ardea cinerea, Höckerschwäne Cygnus olor, Kraniche Grus grus und besagter Feldhase„Hase und Vögel“ weiterlesen

Kein Spaziergang ohne Silberreiher

Ich habe zwar gestern schon die erste Feldlerche gehört und gesehen, aber noch sind die Wintergäste hier und es gibt keinen Spaziergang, ohne einen Silberreiher Ardea alba zu sehen: Nie werde ich müde zu bewundern, was Silberreiher mit ihren Hälsen anstellen, in welche Kurven sie die legen können und wieder entfalten! – Die Fotos vom„Kein Spaziergang ohne Silberreiher“ weiterlesen

Silberreiher am Samstag

Wie zu den Bildern von > Bongos Vormittags-Vergnügen schon angekündigt, habe ich gestern, während Bongo im Wasser plantschte einen, auf dem ersten der Fotos sogar zwei Silberreiher Ardea alba fotografiert:   Als der vordere Silberreiher bemerkte, dass ich nicht weiterging, sondern beobachtend stehenblieb, stelzte er argwöhnisch, aber langsam die Böschung hinauf, um zeternd davonzufliegen und„Silberreiher am Samstag“ weiterlesen

Aus der Ferne gesehen

Hier sind noch weitere Fotos von gestern Vormittag, vom Nieselregenspaziergang, mit rastenden Feldgänsen, äsenden Rehen und einem weiss leuchtenden Silberreiher. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken: Leider habe ich die Scharen der nordischen Wildgänse und die äsenden Rehe nur aus der Ferne gesehen, weil in allzugrosser Nähe Hubschrauberlärm die Tiere verstörte und die Vögel„Aus der Ferne gesehen“ weiterlesen

Silberreiher, wieder am Kanal

Wieder ein oder vielleicht auch derselbe Silberreiher Ardea alba am Rand des Königshorster Kanals bei Lüchow, gerade bei meiner Ankunft dort gelandet und dennoch sass er schon wieder da, als wäre er nie anderswo gewesen.   Es ist eines der Spezialtalente des Silberreihers, und während ich ihn fotografierte, vollführte er den Trick noch zweimal. Er„Silberreiher, wieder am Kanal“ weiterlesen

Silberreiher am Kanal

Häufig sehe ich einen, vielleicht sogar denselben Silberreiher Ardea alba auch auf einem Feld bei der Mäusejagd näher an unserem Haus, aber gestern traf ich ihn dort, wo sowohl Silber- als auch Graureiher im Winter immernoch am liebsten aufhalten: ein paar Hundert Meter weiter entfernt, am Königshorster Kanal bei Lüchow, wo die Reiher sowohl im„Silberreiher am Kanal“ weiterlesen

Graugänseflug über Silberreiher

Weil am späten Morgen die Sonne schien und die Graugänse in kleinen Gruppen herumzogen, bin ich mit Bongo zum Königsghorster Kanal gegangen, um nach den Reihern zu sehen.   Es gab einige Silberreiher und Graureiher zu sehen, aber sehr weit weg, und beim Zoomen haben allzuviele hochstehende Halme für bedauerliche Fehlfokussierungen gesorgt, so dass mir„Graugänseflug über Silberreiher“ weiterlesen

Silberreiher bei der Mäusejagd

Auf dem unseren Garten nächstgelegenen Feld findet sich in den letzten Tagen stets ein Silberreiher Ardea alba ein und geht dort auf Mäusejagd. Ich nähere mich stets nur sehr behutsam, Bongo interessiert sich lieber für Näherliegendes, trotzdem fühlt sich der schöne weisse Vogel stets sehr frühzeitig gestört und fliegt davon. Wenn er auffliegt, lässt er„Silberreiher bei der Mäusejagd“ weiterlesen

Silberreiher auf Mäusejagd

Ein Silberreiher Ardea alba auf einem Feld, bei der Mäusejagd:   – wobei das Wort Jagd für eine Situation, bei der ein grosser weisser Vogel auf einem Feld in der Sonne herumsteht, irritierend scheinen mag, aber das unvorhersehbare und überraschend blitzschnelle Zustossen zwischen den Bildern kann ich leider nur durch Worte ergänzen. – Fotos vom„Silberreiher auf Mäusejagd“ weiterlesen

Endlich ein Sonnenspaziergang!

Nach gut zwei Wochen unter der grauen Nebeldecke wurde es langsam Zeit für einen Sonnentag, und heute wird die Sehnsucht nach Licht endlich mal wieder erfüllt, auch wenn ich mich warm eingemummelt habe, um mit Bongo eine grosse Runde durch die windigen Felder zu gehen.   Bild 1 und 8: Die Zeisige, verschiedenen Finkenarten und„Endlich ein Sonnenspaziergang!“ weiterlesen