Kohlschnake, männlich

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die langbeinigen Schnaken im Garten lassen sich ebenso schwer vollständig scharf aus der Nähe abbilden wie Langfühlermotten. Ich bin immer froh, wenn es für eine Bestimmung reicht. Einfach es ist es meist, das langbeinige Insekt an der Form des Hinterleibes als Männchen zu identifizieren.

2021-06-05 LüchowSss Garten Kohlschnake (Tipula oleracea) männl.

Hier handelt es sich um eine männliche Kohlschnake Tipula oleracea. Bei meinen täglichen Rundgängen mit der Kamera finde ich in den letzten Jahren weniger Schnaken im Garten, wahrscheinlich aufgrund der Trockenheit. Die Imago ernährt sich von Wasser und Nektar, die Larve von Falllaub oder Pflanzenwurzeln, das erklärt, weshalb sie im Garten stets zwischen der Wieseninsel und der Gehölze entlang der Benjeshecke zu finden sind, wo die Bedingungen dafür am besten und am nächsten beieinander sind. – Das Foto ist vom 5. Juni 2021, aufgenommen wie beschrieben im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Amsel-Wellness

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Es gibt keinen Grund zur Besorgnis, sieht man eine Amsel so in der Sonne liegen: diese weibliche Amsel Turdus merula fand ich morgens im Gras am Rande einer Wieseninsel bei einem wohltuenden Sonnenbad:

2021-05-28 LüchowSss Garten Amsel (Turdus merula) beim Sonnenbaden

Das Weibchen kann es brauchen, denn im nahen Bauernjasmin gibt es bereits wieder ein neues Nest. – Foto vom Morgen des 28. Mai 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Stare im Garten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Auch in diesem Jahr brüten wieder Stare Sturnus vulgaris im Garten, diesmal sind es sogar zwei Paare, die sich jeweils an zwei entgegengesetzten Ecken des Gartens einen Nistplatz ausgewählt haben, beide so gut verborgen, dass man sie nicht direkt sehen kann, sondern nur aus dem Verhalten und den Geräuschen schlussfolgern kann.

 

Eines hat seinen Nistplatz im Efeumantel der einen Birke verborgen, so dass ich nur An- und Abflüge beobachten kann und das singende Männchen auf einem Birkenast in gewissem Abstand, das zweite Starenpaar brütet wieder in der Höhlung des Eichentorsos, inzwischen durch den Goldregen davor auch vollkommen den Blicken entzogen.

 

Anfliegen mit Futter, lautes Warnen der Altvögel und Geschrei der Jungen in den Nestern verrät, dass es gut läuft bei ihnen. Kommt man zu nahe, suchen die Alten das Nest nicht auf, um seine Position nicht zu verraten. So kam es zu dem Foto mit dem Star, der mit einem grossen Insekt im Schnabel wartete, dass ich endlich verschwinde.

Die Fotos vom 15. und 23. Mai 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

Wiedersehen mit Weinbergschnecken

Allgemein, Bongo | the dog, Garten | Garden, Natur | Nature

Am vergangenen Montag war Nieselregenwetter, nicht hell, aber in gewisser Weise doch frühlingshaft, weil man das Grün vor den Augen wachsen zu sehen meinte, ob nun auf den Wieseninseln oder an den Zweigen.

2021-04-19 LüchowSss Garten Wieseninseln

Ich machte also trotz des griesen Himmels und des fotoungünstigen Lichts nach dem Spaziergang mit Bongo eine kleine Gartenrunde mit der kleinen Taschenkamera, während Bongo es vorzog, auf der Terrasse zu liegen. Stundenlang draussen zu liegen ist ihm aber inzwischen gar nicht mehr so wichtig.

2021-04-19 LüchowSss Garten Bongo

Umgerechnet in Menschenjahre wäre er nun schon ein Mittneunziger und wir nennen ihn ‚unsere Senior-Welpe‘, weil er oft schutzbedürftiger, ruhesuchender und dann auch wieder anlehnungsbedürftiger wirkt, als mit sechs Monaten, als er zu uns kam. Ob die Amsel etwas zu fressen findet, das er auch mögen könnte, interessiert ihn aber noch.

2021-04-19 LüchowSss Garten weibl. Amsel (Turdus merula)

Es war wieder diese zutrauliche weibliche Amsel Turdus merula, die mir so oft mit geringem Abstand neugierig durch den Garten folgt. – Im März beschrieb ich schon einmal unter einen meiner Beiträge mit einer grünen Blattrosette vom Roten Fingerhut Digitalis purpurea, dass ihnen die Trockenheit zusetzt:

https://puzzleblume.wordpress.com/2021/03/18/gruene-fingerhut-blattrosette/#comment-24132

… daher freut es mich um so mehr, dass ich in diesen Tagen doch einige vielverprechende Jungpflanzen gefunden habe. Auf dem 4., vorletzten Bild in diesem Beitrag sind vier junge Fingerhüte und eine junge Königskerze zu sehen; an Farbe und Blattstruktur kann man sie unterscheiden, die Königskerze ist zuunterst auf dem Foto:

Und zuletzt kommt als Höhepunkt das Wiedersehen mit zweien der Weinbergschnecken Helix pomatia  im Garten. Beide sind an verschiedenen Stellen am 19.04.’21 erstmals nach dem Winter wieder hervorgekommen. Damit sie einander finden, habe ich die eine (obere) zur anderen (unteren) an die Benjeshecke (siehe Bild 1 im Hintergrund) hinüber getragen, wo ich sie seither täglich immer wieder nah beieinander sehe.

Die Fotos sind alle fünf vom 19. April 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

Das Amselweibchen ist mit dem Wetter zufrieden

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Diese weibliche Amsel Turdus merula wirkte mit dem von mir so bemängelten grauen Regenwetter ganz zufrieden. Es war scheinbar warm genug für Aktivitäten von Regenwürmern & Co., denn sie stocherte eifrig hier und da im Gras:

2021-04-11 LüchowSss Garten Amsel (Turdus merula) -Weibchen im Gras (1)

Und wieder einmal fühlte ich mich durch ihr Vertrauen beschenkt, denn sie hüpfte nur etwa zwei Meter entfernt von mir durch die langsam frisch grün spriessenden Gräser der Wieseninsel und wusste sehr wohl, dass ich da war.

2021-04-11 LüchowSss Garten Amsel (Turdus merula) -Weibchen im Gras (2)

Abgesehen von der Amsel kann man auf den Fotos auch die jungen Schafgarbenblätter spriessen sehen, unübersehbare, frische Frühlings-Fortschritte, und auf einmal stört es mich gleich viel weniger, dass es regnet.
Fotos vom Vormittag des 11. April 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Stare, paarweise

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Am Morgen des 3. März 2021 fotografierte ich bereits die beiden frühlingshaft bunt und metallisch schimmdernden > Stare im Raureif bei der Futtersuche durch das Gras wuseln. Nachmittags sah ich sie in einem anderen, nachmittagssonnigen Teil des Gartens den Rasen und eine Wieseninsel durchstöbern, meistens Seite an Seite.

 

Hinter dem Fenster und durch Jalousie-Lamellen verborgen konnte ich die Stare Sturnus vulgaris auch an dieser Stelle unbemerkt beobachten und fotografieren, wie sie durch das Gras wackelten und immer wieder mit den langen, spitzen Schnäbeln zwischen Gräsern, Kräutern und Moos herumstocherten. – Fotos vom Nachmittag vom 3. März 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die Bilder anklicken.

Stare im Raureif

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Vor dem Fenster, heute Morgen um neun entdeckte ich zum ersten Mal in diesem Jahr zwei bereits frühlingshaft buntschilldernde Stare Sturnus vulgaris bei der Futtersuche durch das von Raureif weiss bedeckte Gras wuseln:

 

Hinter dem Fenster und durch Jalousie-Lamellen konnte ich sie unbemerkt heranzoomen, am -4°C kalten, aber sonnigen Morgen des 3. März 2021 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Mal wieder Bongo

Allgemein, Bongo | the dog, Garten | Garden, Natur | Nature

Es wird mal wieder Zeit für eine kleine Serie von Bongo im Garten. Manchmal ist es ihm wichtig, all seine Ländereien frei im Blick haben zu können und er positioniert sich entsprechend, aber oft will er nur in einer gemütlichen Ecke seine Ruhe haben, schlafen und dabei am liebsten nicht gestört werden:

 

Vor elf Jahren fand ich sein Bild auf einer Tiersschutzseite, zwei Wochen später kam er zu uns. Nächsten März wird er zwölf Jahre alt. Er ist ein Hundesenior geworden, der keine Abenteuer mehr sucht und keine Lust mehr hat, mit anderen, ausgelassenen Hunden zu spielen, aber er liebt es nach wie vor, sich mit wohligem Grunzen und Schnaufen genussvoll auf dem Rasen zu wälzen, und nach seinen albernen fünf Minuten wird wieder gechillt.
Die Fotos in der Galerie sind zwischen dem 6. und 14. September 2020 im Garten entstanden, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken