Goldfurchenbiene auf Wiesen-Schafgarbe

Ende Mai traf ich schon einmal so eine hübsch goldige Wildbiene auf der „Margeriteninsel“ im Garten. Im Blogbeitrag > hier bezeichnete ich sie als „Goldfurchenbiene“, einem Sammelbegriff für einander ähnliche, gold- bzw. goldgrünlich wirkende Furchenbienen, die als Unterart Seladonia innerhalb der Furchenbienen Halictus zusammengefasst werden. Am 21. Juli 2020 fotografierte ich diese offenbar weibliche Goldfurchenbiene„Goldfurchenbiene auf Wiesen-Schafgarbe“ weiterlesen

Himmelblau, Wintertürkis, Wolkengrau und ein kleines Bisschen Gold

Um diese Jahreszeit ist das Wolkengeschehen über unserer flachen Gegend oft interessanter und farbiger als das Geschehen am Boden, so auch gestern Mittag. Dieses gewisse Wintertürkis oberhalb des Horizonts und den schwachen Schimmer von Gold, den die hinter Wolken verborgene Sonne verbreitet, mag ich sehr :   Fotos vom trotz etwas blauen Himmels recht dämmerigen„Himmelblau, Wintertürkis, Wolkengrau und ein kleines Bisschen Gold“ weiterlesen