Es ist wieder da!

Auch dieses Jahr blüht es wieder unter dem Zwetschgenbaum: das Wohlriechendes Ruchgras Anthoxanthum odoratum. Das trockene Heu des Ruchgrases verbreitet aufgrund der Bildung von Cumarin einen köstlichen Heu- bzw. Waldmeister-Geruch. Auf dem Foto hat es Gesellschaft von einem Gundermann Glechoma hederacea: Das Gewöhnliche Ruchgras, Wohlriechende Ruchgras oder einfach Ruchgras Anthoxanthum odoratum gilt als Nahrungspflanze zweier„Es ist wieder da!“ weiterlesen