Wiesen-Storchenschnabel

Diesen Storchenschnabel mit grossen,  blauvioletten, purpurn geäderten Blüten  fand ich vor etwa zwei Jahren bei einem Spaziergang mit Bongo als ausgerupften Gartenabfall  und habe ihn zuhause in ein Beet gepflanzt. Dieses Jahr zeigt die Pflanze eine gute Entwicklung und schöne, grosse Blüten mit etwa 35 mm Durchmesser: Eigentlich handelt es sich beim Wiesen-Storchenschnabel Geranium pratense,„Wiesen-Storchenschnabel“ weiterlesen

Purpur und Rosa im November

Purpur und Rosa gelten nicht gerade als Herbstfarben, aber sie können im November einen beachtlichen Anteil an Farbpunkten für sich verbuchen. Manche davon waren „letzte Blüten“, aber andere haben vor neue Blüten nachzubilden, bis sie von winterlichen Temperaturen gestoppt werden. Für die Galerie habe ich versucht, trotz formaler Überlegungen die zeitliche Abfolge einigermassen zu berücksichtigen,„Purpur und Rosa im November“ weiterlesen

Kleine Storchenschnabelblüten

Soweit ich gesehen habe, blühen immernoch drei verschiedene Geranium-Arten, sämtlich Wildkräuter, nämlich der Stinkende, der Kleine und der Rundblättrige Storchenschnabel, falls es sich nicht doch um den ähnlichen Weichen Storchschnabel handelt, aber alle sind klein und unscheinbar: Auch sie sorgen mit ihren Fähigkeiten dafür, dass Tiere, die bei milden Temperaturen Nektar oder andere Kost benötigen,„Kleine Storchenschnabelblüten“ weiterlesen