Ockergelbe(r) Blattspanner

Der Ockergelbe Blattspanner Camptogramma bilineata, auch Wellenspanner, Löwenzahnspanner oder Brennnesselspanner genannt, gehört zu den Nachtfaltern aus der Familie der Spanner. Die mit nur 2-3 cm Spannweite kleinen, aber wegen der Farbe doch auffallenden Falter kommen weit verbreitet und in sehr verschiedenen Biotopen vor. Ihre Linien-Zeichnung ist variabel, und auch die Farbtönung, dennoch sind sie mit„Ockergelbe(r) Blattspanner“ weiterlesen

Frostspanner und Judasohren

Heute war wieder so ein dämmerig-grauer Tag mit gelegentlichen Regenfällen, an dem man meint, es gäbe nichts Besonderes zu sehen, weil sich sogar die Tiere irgendwo verstecken und auf besseres Wetter warten. Beinahe hätte ich deshalb keine Kamera mitgenommen, als ich mit Bongo vormittags durch die nebelige und matschige Feldmark spazierte, wo inzwischen noch mehr„Frostspanner und Judasohren“ weiterlesen

Falter zu Beginn der zweiten August-Hälfte

Nachdem ich zuvor schon meinte, mit der Vollmond-Kühle zu Beginn der der zweiten August-Hälfte kaum noch andere Schmetterlinge zu sehen als Kohlweisslinge, sind seit gestern anscheinend wieder einige neue Falter unterwegs, wie z.B. der Schwalbenschwanz, von dem ich gestern > hier im Blog gleich acht Fotos zeigte, unter anderem dieses: Schwalbenschwanz Papilio machaon an den„Falter zu Beginn der zweiten August-Hälfte“ weiterlesen