Kronenlichtnelken mit verschiedenen Insekten

Es ist wieder Zeit für einen Beitrag mit Vexier- oder Kronen-Lichtnelken Lychnis coronaria und einige Besucher ihrer Blüten. Die weissen und magentafarbenen oder auch karmesinroten Blüten der Kronen-Lichtnelken Lychnis coronaria hatten im Juni noch nicht so viele Insekten angezogen, aber seit Juli-Beginn gab es immer mehr Gelegenheiten, dort Besucher zu fotografieren: Bilder 1 + 6: Kronenlichtnelken Lychnis„Kronenlichtnelken mit verschiedenen Insekten“ weiterlesen

Höcker-Habichtsfliege Dioctria rufipes auf Fliederblatt

Auf dem Grün der Fliederblätter fand ich im frühen Juli eine Höcker-Habichtsfliege Dioctria rufipes in der Sonne sitzend. Mit ihren ca. 12-14 mm war sie zwar nicht gerade gross, wahrscheinlich auch wegen des noch grösseren Schattens aber auffallend genug auf dem glatt-grünen Blattwerk: „Die Höcker-Habichtsfliege ist eine träge Fliege, die vor allem auf krautigen Pflanzen,„Höcker-Habichtsfliege Dioctria rufipes auf Fliederblatt“ weiterlesen

Ganz schön kompliziert, die Sache mit den Beinen

„Ganz schön kompliziert, die Sache mit den Beinen“, dachte ich, als ich den Schnappschuss von der bernsteinhaft durchscheinenden Hellen Tanzfliege Empis livida auf der blühenden Acker-Witwenblumen Knautia arvensis zuhause betrachtete, wie sie sich auf der Blüte vorbeugt, um Nektar zu saugen: Die Art ist in Mittel- und Nordeuropa zu finden und eigentlich nicht selten, aber auch„Ganz schön kompliziert, die Sache mit den Beinen“ weiterlesen