Letzte Rainfarnblütenstände und über die Urheber der Löcher darin

Die letzten Blüten vom Rainfarn Tanacetum vulgare fotografierte ich Ende November auf einer der Wieseninseln im Garten. Von ihrer leuchtend goldgelben Pracht war nicht mehr viel übrig. Die Blüten sind mattgelb verblüht oder sogar schon braun gesprenkelt, oder wurden teilweise angefressen. Solche Löcher habe ich früher schon in herbstlichen Rainfarn-„Knöpfen“ gesehen, wusste aber über lange„Letzte Rainfarnblütenstände und über die Urheber der Löcher darin“ weiterlesen

Zitronenfalter und Buddleja

Ihre Übersommerungsphase während der heissen Wochen, Diapause genannt, hat in diesem Jahr anscheinend lang gedauert: die Zitronenfalter Gonepteryx rhamni sind erst seit kurzem wieder Besucher an den weissen und purpurfarbenen Schmetterlingsflieder-Buddleja-Blüten: Diese Falter sind es, die hoffentlich nach erfolgreicher Überwinterung wieder zu sehen sein werden, denn Zitronenfalter sind mit einem Lebenszyklus von insgeamt 12 Monaten„Zitronenfalter und Buddleja“ weiterlesen