Heidenelken auf den Wieseninseln im Garten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die Heidenelken Dianthus deltoides im Garten sind in diesem Jahr erfreulich zahlreich geworden haben. Sie blühen schon seit Anfang Juni, zwar nur mit kleinen Blüten, aber die leuchten mit ihrem intensiven Pink allerdings um so stärker aus dem Bewuchs der Wieseninseln heraus:

Seit Anfang Juli werden sie auch endlich von Zitronenfaltern Gonepteryx rhamni und Dickkopffaltern Hesperiidae besucht, wobei die Proportionen bei den Zitronenfaltern seltsam wirken, weil diese so viel grösser sind und of mitsamt den blüten langsam umsinken, wohingegen es bei den Dickkopffaltern einfach passend und „genau richtig“ aussieht. – Die Fotos sind vom 26. Juni sowie vom 4. und 11. Juli 2021, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Heidenelke im Dezember

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die zierliche Heidenelke Dianthus deltoides bewies schon im November Durchhaltewillen im Garten, und auch zum vierten Advent sind noch einzelne Blüten zu finden, feucht und zerzaust, aber vital:

2020-12-18 LüchowSss Garten Heidenelke (Dianthus deltoides)

Diesmal ist das Heidenelken-Foto vom 18. Dezember 2020, aufgenommen gestern Mittag am Rand einer der Wieseninseln im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Eine bearbeitete Version ist mein neues „winterliches“ > Profilbild.

Purpur und Rosa im November

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Purpur und Rosa gelten nicht gerade als Herbstfarben, aber sie können im November einen beachtlichen Anteil an Farbpunkten für sich verbuchen. Manche davon waren „letzte Blüten“, aber andere haben vor neue Blüten nachzubilden, bis sie von winterlichen Temperaturen gestoppt werden.


Für die Galerie habe ich versucht, trotz formaler Überlegungen die zeitliche Abfolge einigermassen zu berücksichtigen, so dass die ältesten Fotos vom Novemberanfang oben, die jüngsten in der Reihenfolge unten stehen, die letzten Bilder sind sogar von heute. Die meisten von den gezeigten Blütenpflanzen blühen vereinzelt immernoch, lediglich der Schmetterlingsflieder hat sein Blühen nun vollkommen eingestellt, dafür ist der Erdrauch ein ausgesprochener „Spätaufsteher“, der gerade erst richtig in Form kommt.
Die im Beitrag zusammengefassten Fotos wurden im Garten zwischen dem 3. und dem 23. November 2020 aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken, ihre Untertitel sind oft noch genauer als hier auf den ersten Blick erkennbar.

Heidenelken im November

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Heidenelken Dianthus deltoides sind zierliche und ausdauernde Wildpflanzen, die trockenen, nicht zu dicht und hochbewachsenen Boden mögen und deshalb gern an Rändern wachsen, an sandigen Wegrändern oder wo das Hohe auf das Kurzgehaltene trifft, wie an den Rändern von Wieseninseln im Garten.

Sie nutzen vielleicht so spät im Herbst die Gelegenheit zu Wachstum und Blüte, weil die Pflanzen in ihrer Umgebung weniger bedrängen. Jedenfalls sind sie immernoch steht mit ein paar ihrer leuchtenden, eurocentstückkleinen Blüten vertreten. Nicht nur die Farbe der Heidenelken ist lebhaft, auch die Pflanze selbst scheint ständig in Bewegung und macht einem damit das Fotografieren schwer. Fotos vom 3. November 2020 auf Wieseninseln im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Purpur, Rosa, Pink und Lila

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Purpur, Rosa, Pink und Lila gehören zu den späten Farben im Oktober-Garten, Blüten für Insekten, die noch immer ausfliegen, sobald die Sonne scheint, während es kühler wird und sich langsam die Blätter verfärben. Allerdings wird es nun Zeit für die Zusammenfassung, denn der halbe Oktober ist vergangen und es herbstelt immer deutlicher:

 

Die längeren und kühleren Phasen wechseln sich in immer längeren Intervallen mit mit den kürzer werdenden, weniger intensiv sonnigen ab, so dass die späten Schmetterlinge und Hummeln tagelang verschwinden. Man meint, nun sei es vorbei mit ihnen, aber bisher erscheinen sie plötzlich wieder – eine sehr spannende Zeit, auch wenn die Gelegenheiten zum Fotografieren schon deutlich geringer werden.
Die Fotos sind zwischen dem 7. und 13. Oktober 2020 im Garten entstanden, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken.

Zitronenfalter an Heidenelken

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Hauptsache Purpur! scheint die Maxime zu sein, nach der Zitronenfalter Gonepteryx rhamni sich die Blüten aussuchen, von denen sie sich angezogen fühlen. Sie lieben purpurfarbenen Schmetterlingsfieder ebenso wie Vexier- bzw. Kronenlichtnelken, und selbst Heidenelken Dianthus deltoides sind ihnen nicht zu klein.

2020-07-18 LüchowSss Garten Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) + Heidenelken (Dianthus deltoides)

Er wechselte auf den nur etwa einer Handspanne niedrigen Stängeln sogar von Blüte zu Blüte, und war von meinem einige Meter entfernten Standort am Rande der Wieseninsel mit dem Zoom nicht eben leicht zu erwischen. Das Foto ist vom 18. Juli 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Wiesen-Flockenblumen Ende Juni / Anfang Juli

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Bilder aus den vergangenen eineinhalb Wochen von der Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea und ihren Besuchern auf der Wieseninsel – besonders der diesen Sommer so seltene Schmetterlingsgast hat mich sehr gefreut.

 

Die Fotos in der Galerie habe ich zwischen dem 29. Juni und heute Mittag, am 9. Juli 2020 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern und lesen der etwas ausführlicheren Untertitel bitte die kleinen Bilder anklicken.

Heidenelken mit Insekten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Heidenelken Dianthus deltoides sind tatsächlich echte Nelken, sehr kleine, aber dafür um so leuchtfarbiger. Ihre Besucher sind dementsprechend, auch nicht gross. Am häufigsten sind es Maskenbienen Hylaeus spec. und Gewöhnliche Langbauch- bzw. Stiftschwebfliegen Sphaerophoria scripta, siehe Bilder 3 und 4 :

 

Auf dem zweiten Bild in der Galerie ist eine kleine Larve zu sehen, leider ohne eine Ahnung, zu welcher Art sie gehören könnte. – Die Fotos sind zwischen dem 18. und dem 27. Juni 2020 auf den Wieseninseln im Garten entstanden, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.