Ein Überraschungsgast am Schmetterlingsflieder: ein Schwalbenschwanz

Seit einem Jahr hatte ich keinen Schwalbenschwanz Papilio machaon mehr gesehen, gestern landete überraschend einer an den Blüten der Schmetterlingsflieders Buddleja davidii : Leider war der untere Flügel auf seiner rechten Seite zu einem Drittel abgerissen. Es schien sein Gleichgewicht auf der Blüte zu beeinträchtigen, denn er flatterte ungewöhnlich viel, dennoch konnte er mit kleinen„Ein Überraschungsgast am Schmetterlingsflieder: ein Schwalbenschwanz“ weiterlesen

Von Baustellen

Als ich mich vorigen Samstag mit meinem Artikel > Wie im vorigen Jahr um diese Zeit auch … für einige Tage verabschiedete, vermeinte ich noch, erst kommenden Sonntag wieder zurückzukommen, vielleicht mit ein paar Zeichungen, aber ganz bestimmt mit vielen Fotos. Aber es kam anders, ich bin bereits seit gestern wieder zuhause, weil das Abenteuer„Von Baustellen“ weiterlesen

Exit „Himbeerapfel von Holowaus“

Exit „Himbeerapfel von Holowaus“ – noch keinen Apfel getragen und schon vorbei: nach einer wochenlangen Zeit des Dahinkümmerns nach einer noch erfreulich schönen Blütezeit haben Wühl- bzw. Schermäuse still und heimlich das junge Bäumchen erledigt. Heute habe ich ihn ausgegraben, um das Ausmass des Schadens zu sehen: Die Apfelsorte Malus domestica „Himbeerapfel von Holowaus“ wurde„Exit „Himbeerapfel von Holowaus““ weiterlesen