Novemberrot

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Zum diesjährigen Novemberrot gehören ganz zu Anfang sogar noch die roten Bänder auf den Flügeln eines Admirals, der sich am 1. November zeigte, und auch später noch Blumen neben den sich rot färbenden Blättern. Die Galerie umfasst Bilder aus nahezu drei Wochen mit allmählichen Veränderungen.

Inzwischen hat sich das Bild gewandelt, die Schmetterlinge haben sich zurückgezogen, auch andere grössere Insekten, die Herbstastern sind fast alle verblüht und das meiste Laub liegt am Boden. Die Fotos sind sämtlich aus dem Garten, aufgenommen zwischen dem 1. und 18. November 2020, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern anklicken, sie tragen beschreibende Untertitel.

Rosa, Pink & Purpur

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die Mohnblumen dominieren nur scheinbar mit ihrem Rot den Garten, indem sie dem Gesamtbild überall rote Tupfen aufsetzen, im Grossen und Ganzen stellen sie aber nicht den höchsten Farb-Anteil, den bilden die vielen Blüten im Spektrum von hellem Ackerwinden-Rosa über Heidenelken-Pink zum Purpur Mauretanischer Malven oder Kornraden:

Der Reihe nach, von oben links nach unten rechts, sieht man auf den Bildern der Galerie folgende Pflanzen und Tiere:

1. Acker-Winde Convolvulus arvensis mit winzigem Insekt
2. Sand-Grasnelke Armeria maritima subsp. elongata mit kleinem, wespenartigem Insekt
3. Rosa Leinkraut Linaria purpurea ‚Canon J. Went‘ mit Ackerhummel Bombus pascuorum
4. Perlmuttstrauch Kolkwitzia amabilis mit Gartenlaubkäfer Phyllopertha horticola
5. Beet-Rose ‚Aspirin‘ (von Tantau)
6. Garten-Klatschmohn ‚Seidenmohn‘ Papaver rhoeas var., rosa geädert
7. Phönizische bzw. Purpur-Königskerze Verbascum phoeniceum
8. Bodendeckerrose ‚Lupo‘ (von Kordes) mit kleiner Schwebfliege
9. Bunte Kronwicke Securigera varia mit Ackerhummel Bombus pascuorum
10. Brombeerblüte Rubus fruticosus, eine hübsche stachellose Sorte unbekannten Namens
11. Weicher Storchenschnabel Geranium molle
12. Heidenelke Dianthus deltoides
13. Vexier- bzw. Kronen-Lichtnelke Lychnis coronaria
14. Roter Fingerhut Digitalis purpurea mit unbestimmter Hummel – evtl. Kuckuckshummel?
15. Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea
16. Kornrade Agrostemma githago mit kleiner Wildbiene
17. Mauretanische Malve Malva sylvestris ssp. mauritiana mit Ackerhummel Bombus pascuorum

Die Fotos sind innerhalb der letzten vierzehn Tage im Garten entstanden, vom 2. – 16. Juni 2020, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern und Lesen der Benennungen im Untertitel anklicken.

Rosige Ansichten

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Viermal andere rosa Blütenformen, und rosig auch, weil glücklicherweise in diesem Juni auch jedesmal Insekten daran zu finden sind, ohne dass man lange nach ihnen suchen muss:

Bild 1: ein Grosser Kohlweissling Pieris brassicae sitzt an der Blüte einer Acker-Witwenblume Knautia arvensis auf einer der Wieseninseln, davor verblühter Kleinblütiger Pippau.
Bild 2: auf einer anderen Wieseninsel blüht eine Moschus-Malvenblüte Malva moschata besucht von einem weiblichen Blaugrünen Schenkelkäfer Oedemera nobilis.
Bild 3: es ist wahrscheinlich eine Sandbiene Andrena spec., die auf der Galmei-Grasnelke Armeria maritima subsp. halleri nach Nektar und Pollen sucht, im Hintergrund sind die leuchtend pinkfarbenen Blütenpünktchen von Heidenelken nicht zu übersehen.
Bild 4: diesmal ungefüllte Blüten einer stachellosen Brombeer-Sorte Rubus fruticosus, die oft auch rosenähnliche Blüten zeigt, besucht von einer dunklen kleinen Hummel Bombus spec., die mir nicht bekannt vorkommt.

Die Fotos sind vom 21. und 22. Juni 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Grosses Ochsenauge

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Ein Grosses Ochsenauge Maniola jurtina von inzwischen erfreulich vielen, auf Brombeerblüten fotografiert:

Seit Beginn der vierten Juniwoche flattern immer mehr der graubraunen Falter mit der rostbraunen Zeichnung im Garten herum und besuchen bevorzugt die rosafarbenen Blüten von Brombeeren und Oregano. Die Falter leben an offenen, trockenen bis leicht feuchten Orten, kommen in der Landschaft an Waldrändern oder Hecken und auch in Gärten vor. Neben der Brombeerpflanze stehen schöne saftige Brennnesseln, aber die Raupen des Grossen Ochensauges bevorzugen verschiedene Süssgräser als Futterpflanzen.
Foto vom 22. Juni 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Brombeerblüten und Haselschwund

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature, Umwelt | Environment

Die erste der mich an kleine Wildrosen erinnernde Brombeerblüte der stachellosen Sorte hat sich geöffnet. Manchmal fallen die Blüten auch gefüllter aus, sehr hübsch, aber einen Sortennamen weiss ich leider nicht.

Sie hat in manchen Jahren auch schon wesentlich früher zu blühen begonnen, voriges Jahr zum Beispiel schon Mitte Mai, aber um Anfang Juni herum legt sie immer los. In diesem Jahr hat sie leider keinen hochgewachsenen Haselstrauch mehr zum Klettern, wie in den vergangenen Jahren und Anfang Juni 2017 > hier gezeigt, denn den haben wir wegen allzu starker, geradezu skeletthaft wirkender Dürreschäden heruntergeschnitten. Gut dass die Brombeere vom Hineinklettern so viele gut belaubte lange Ranken hatte, die das Elend wenigstens etwas bedecken können:

Eigentlich hätte die Aktion schon früher durchgeführt werden können, sobald nach dem Austrieb der Blätter die abgestorbenen Teile erkennbar geworden waren, aber wir mussten ja noch bis zum Ausfliegen der kleinen Sumpfmeisennestlinge warten. Ich hoffe, dass dieses Jahr nicht so trocken ausfällt wie das vergangene, so dass die Hasel wieder von unten austreibt. Dann dauert es eben eine Weile, bis es wieder Nüsse gibt, aber vielleicht gibt es dank mehr Sonnenstrahlen für die Brombeeren ja in diesem Herbst zum Trost mehr Beeren?
Das Brombeerblütenfoto ist von gestern. 5. Juni und das Hasel-Elend schon vom 29. Mai 2019 im Garten aufgenommen, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.