Der Wilder Dost hat losgelegt

Seit Anfang Juli blüht der Wilde Dosts bzw. Oregano Origanum vulgare, und seine kleinen, hell-purpurfarbenen Blüten bekommen mit jedem weiteren Tag mehr Besuch durch verschiedene Insektenarten, auch an bedeckten Tagen. Vor allem Hummeln wuseln dort herum, aber auch bisher sehnlichst vermisste Schmetterlingsarten sind in den letzten Tagen quasi mit Regen und Wind eingetroffen und besuchen„Der Wilder Dost hat losgelegt“ weiterlesen

Ein kleiner Dickkopf

Den ersten meiner Lieblingsschmetterlinge fand ich während der gerade vergehenden Woche im Garten, natürlich wieder am Wilden Dost Origanum vulgare, denn der zieht Braundickkopffalter ganz besonders an: Wahrscheinlich ist es ein Männchen des Braunkolbigen bzw. Ockergelben Braundickkopffalters Thymelicus sylvestris. Das Foto ist vom 8. Juli 2020, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Wilder Dost mit Tagfalterbesuch

Bei Sonnenschein kommen mehr Tagfalter in den Garten als an bedeckten Tagen, ganz gleich, welcher Art sie angehören, und sie alle lockt der Wilde Dost alias Oregano Origanum vulgare: Wilder Dost Origanum vulgare mit einem Zitronenfalter Gonepteryx rhamni, rechts. Zwei Grosse Kohlweisslinge Pieris brassicae und zwei Grosse Ochsenaugen Maniola jurtina Braunkolbiger bzw. Ockergelber Braundickkopffalter Thymelicus„Wilder Dost mit Tagfalterbesuch“ weiterlesen