Gelb-Grün

Gelb-Grünes bei Blütenpflanze und Flechten – wegen der Farben- und Formenähnlichkeiten passen sie gut zusammen: Link: blühender Acker-Schöterich Erysimum cheiranthoides im Beet vor der warmen Südwand des Hauses. Rechts: Gewöhnliche Gelbflechte Xanthoria parietina und Blasenflechte Hypogymnia physodes auf einem Ast. – Fotos vom Mittag des 2. Dezember 2019, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Vor allem, um den Flechten näherzukommen

Vor allem, um den Flechten näherzukommen, habe ich mir für meine Sony-Bridgekamera eine Vorsatzlinse für den Nahbereich angeschafft. Als ich sie ausprobieren wollte, war es Nachmittag, und die Sonne bereits im Schwinden begriffen. Es reichte gerade noch für eine schnelle Handvoll Bilder; von denen sind dies die beiden besten: 1. von Gewöhnlicher Gelbflechte Xanthoria parietina„Vor allem, um den Flechten näherzukommen“ weiterlesen

Novembersamstagmittagsrunde

Auf der Novembersamstagmittagsrunde gesammelte Eindrücke aus dem von einem kalten Wind durchkämmten, unter Nebelgrau dahindämmernden Garten, auf der Suche nach Kleinigkeiten: Zum Beispiel blühen unverzagt die Purpurroten Taubnesseln Lamium purpureum mit ihren kleinen Blüten (1), die Grüne Rose Rosa chinensis Jacq. ‚Viridiflora‘ berappelt sich nach den Frösten wieder und bildet sogar an scheinbar zerstörten „Blüten“„Novembersamstagmittagsrunde“ weiterlesen

Austernpilzchen

Viele kleine Austernpilzchen erscheinen zur Zeit wieder zwischen grünem Moos aus den Falten der Eichenrinde. Korrekter heissen die jungen Baumpilze eigentlich Austern-Seitlinge Pleurotus ostreatus und erscheinen als typische Winterpilze immer erst bei Temperaturen von + 11°C abwärts. Andererseits fallen die Fruchtkörper bei zu vielen Frostgraden auch wieder in sich zusammen, deshalb gab es seit Ende„Austernpilzchen“ weiterlesen

Grünes Moos und bunte Flechten

Das Regenwetter gestern war lichtmengenmässig eigentlich nicht wirklich geeignet, um gute Fotos zu bekommen, aber die Feuchtigkeit liess die vielen Flechten und Moospölsterchen auf den verschiedenen Steinen so schön farbig und stramm aussehen, dass ich trotzdem nicht widerstehen konnte: hier entwickelt sich für mich gerade ein neues, von der Jahreszeit begünstigtes Erlebnisabenteuer im Garten, glaube„Grünes Moos und bunte Flechten“ weiterlesen

Flechten, gross und klein

Flechten verschiedener Arten, gross und klein, gestern beim Mittagsrundgang im Garten fotografiert: Der „Flechtenkindergarten“ auf einem Feldstein entwickelt sich langsam, aber schneller als erwartet, auch wenn man schon sehr genau hinsehen muss, um in einigen der hellen Flecken, die aussehen wie verschimmelt, minimale Erhebungen zu erkennen, die irgendwann aussehen werden wie die bereits gut entwickelten„Flechten, gross und klein“ weiterlesen