Kleine Storchenschnabelblüte mit Besuch

Die kleine purpurrosa Blüte des Weichen Storchenschnabels Geranium molle mit der unverkennbaren, blauvioletten Narbe hat Besuch von einer kleinen Wildbiene, einer Scherenbiene, vielleicht. Ob es sich beim Besuch um eine männliche Glockenblumen-Scherenbiene Chelostoma rapunculi handelt?  Während sich die schwarzen Weibchen ausschliesslich an verschiedene Glockenblumen-Arten halten, besuchen die Männchen der Art auch verschiedene Arten vom StorchenschnabelDas„Kleine Storchenschnabelblüte mit Besuch“ weiterlesen

Verschiedene Schwertlilien im Garten

Zu den Schwertlilien gehören sie alle, die Gartensorten wie die wilden Sumpf-Schwertlilien, daher bekommen sie einen gemeinsamen Artikel mit Blüten und Insektenbesuchern, beginnend mit den Sumpf-Schwertlilien Iris pseudacorus, Nachkommen aus dem ehemaligen Gartenteich meiner Eltern von Anfang der 70er Jahre. Gelbe Sumpfiris sind bei Insekten die beliebtesten Schwertlilien. Ohne Teich genügt ihnen zum Dasein auch„Verschiedene Schwertlilien im Garten“ weiterlesen

Wieder mal die Akeleien

Inzwischen zeigen sich weitere blühende Akeleien Aquilegia im Garten und ich habe auch Blüten mit anderen Formen und Farbschattierungen wiedergefunden. Da sind die blassrosa, fast weissen Blüten und die etwas dunkleren, die sowohl Purpur- als auch Violetttöne ins Rosa mischen, und an denen auf Bild 2 und 3 gerade eine Honigbiene die Hörnchen aufbeisst, um„Wieder mal die Akeleien“ weiterlesen