Langhornmotten

Zwei Fotos von zwei kleinen Langhornmotten Adeliden mit langen, weisslichen Fühlern und bronzefarben metallisch glänzenden Flügeln, möglicherweise Adela reaumurella: Auch wenn die Bilder mit Magnolien- und Hahnendorn-Blatt mehr hübsch wirken, als Aufschluss zur Bestimmung zu geben, denke ich, dass es sich um die Art handelt, die beobachtete ich schon in den vorangegangenen Sommern um dieselbe„Langhornmotten“ weiterlesen

Die Birken retten sich anscheinend noch weiterhin

Die beiden Birken Betula im Garten sind in den drei vorangegangenen, trockenen Sommern in den Kronen kahler geworden, vor allem die schmalere der beiden, weniger schwarzweiss gezeichnete, eher weiss-graue hat viele bedeutende Äste, nicht nur Zweige, eingebüsst. Darüber schrieb ich schon früher in: > Schneiden, bitte, aber nicht zu kurz | veröffentlicht 2019/05/20, und im Dürresommer 2019 kam„Die Birken retten sich anscheinend noch weiterhin“ weiterlesen

Die Findelrose blüht wieder

Diese Rose fand ich im Sehrspätherbst 2018 als abgesägten und herausgerissenen Gartenmüll-Strunk am Wegrand. Es gelang, sie in einem Kübel mit Erde wieder zum Wurzeln und Ausschlagen zu bringen. Im späten Mai 2020 zeigte sie kleine, nicht ganz weisse Blüten, und auch in diesem Jahr ist sie gar nicht so viel später dran: am Morgen„Die Findelrose blüht wieder“ weiterlesen